Performance

Der Polestar 3 ist ein SUV, das die Lust am Fahren zelebriert. Perfekt abgestimmte Radaufhängung, ausgewogenes Ansprechverhalten, optimale Drehmomentverteilung und tiefe Batterieposition: Das sind die Zutaten für ein Fahrzeug, das sich durch seine Dynamik und seine unvergleichliche Straßenlage auszeichnet.

Antrieb

Der Antriebsstrang des Polestar 3 ist mit zwei Hochleistungs-Elektomotoren mit Flüssigkeitskühlung und computergestützter Leistungsverteilung ausgestattet. So ist optimale Traktion und uneingeschränkte Kontrolle unter allen Umständen garantiert.

Long Range Dual Motor

Max. Leistung
360 kW 489 PS
Drehmoment
840 Nm
0-100 km/h
5,0 s
Max. Reichweite*
631 km

Long Range Dual Motor mit Performance-Paket

Max. Leistung
380 kW 517 PS
Drehmoment
910 Nm
0-100 km/h
4,7 s
Max. Reichweite*
561 km

Allradantrieb

Mit dem fortschrittlichen elektronisch gesteuerten Allradantrieb bringt der Polestar 3 seine Leistung unabhängig von Straßenbelag oder Witterungsbedingungen auf die Straße. Um die tatsächliche Reichweite zu erhöhen, kann außerdem der Heckmotor entkoppelt werden, wenn die volle Leistung gerade nicht benötigt wird.

Polestar 3 technical overview of the platform of the car with the two motors in place. 3D representation.

Drehmomentverteilung (Torque Vectoring)

Das computergesteuerte Torque-Vectoring-System des Polestar 3 überwacht ständig, ob die Räder durchdrehen und überträgt die Motorleistung aktiv auf das Rad mit der besseren Bodenhaftung. Dies führt zu einer schnelleren Beschleunigung, höheren Kurvengeschwindigkeiten und einer besseren Traktion auf rutschigem Untergrund.

Aktive Luftfederung

Die aktive Zweikammer-Luftfederung passt sich als Nachfolgerin der herkömmlichen Dämpfung 500 Mal in der Sekunde an die Bewegungen des Fahrzeugs an und sorgt so für optimale Handhabung und höchsten Komfort. Das System verfügt außerdem über unterschiedliche Modi, wie beispielsweise den Gelände- oder den Lademodus, und verringert bei hohen Geschwindigkeiten automatisch den Bodenabstand, um die Aerodynamik zu optimieren.

In a close-up of the centre display we see the performance mode screen with buttons for adjusting the motor and torque vectoring

Performance- oder Reichweiten-Modus

Der Polestar 3 ermöglicht der Fahrerin oder dem Fahrer, durch Auswahl des Performance- oder Reichweiten-Modus die Leistung des Antriebsstrangs entweder auf höchste Leistung oder maximale Effizienz auszulegen. Im Reichweiten-Modus ermöglicht ein häufigeres Entkoppeln des Heckmotors, um das meiste aus der Reichweite herauszuholen.

Breitere Spur an der Hinterachse

Mehr Hinterachsstabilität. Weniger Wankbewegungen. Der Polestar 3 zeichnet sich durch seine breitere Spur an der Hinterachse mit breiteren Felgen und 295 mm breiten Hinterreifen aus. Die Handhabung des Fahrzeugs wird dadurch noch weiter verbessert. 

Top-down view of the car on a grey background showing a graphical, x-ray of the staggered stance of the wheels.

22-Zoll-Performance-Räder

Geschmiedet statt gegossen: Die 22-Zoll-Performance-Räder wurden mit einer ursprünglich für den Motorsport entwickelten Technik hergestellt und fallen leichter und robuster aus als herkömmliche Leichtmetallräder. In Kombination mit den maßgeschneiderten Pirelli P Zero-Reifen ist für ausgezeichnetes Handling und beste Straßenhaftung gesorgt.

Als Upgrade verfügbar.

The Brembo logo is visible on the orange part of the wheel brake.

Brembo-Bremsen

Hochleistungsbremsen von Brembo sind in jedem Polestar 3 serienmäßig. Sie sind das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung im Motorrennsport und einer langjährigen Partnerschaft mit Polestar. Die belüfteten Bremsscheiben und die Vier-Kolben-Bremssättel aus Aluminium sorgen bei jeder Temperatur für eine höhere Belastbarkeit und ein schnelles Ansprechverhalten.

Weitere Infos zum Polestar 3

    • Bilder dienen lediglich zur Veranschaulichung.

    Erhalten Sie stets alle aktuellen Neuigkeiten von Polestar

    Abonnieren
    Polestar © 2024 Alle Rechte vorbehalten
    RechtlichesEthikDatenschutzCookiesBarrierefreiheits-/Zugänglichkeitserklärung