Precept: Strick im 3D-Verfahren

Premium nicht einfach um jeden Preis, dafür steht für uns das im 3D-Druckverfahren hergestellte Material der Sitze im Precept. Seine unverwechselbare Optik und Haptik wird einem Premium-Fahrzeug mehr als gerecht und besteht dabei aus nur einem einzigen Garnstrang. Variationen dieses Materials kennt man bereits – aus der Modewelt. Wir haben es einfach mal in die Automobilwelt geholt. Und das nicht nur wegen der tollen Optik.

Es reduziert Abfall gleich zweimal: durch seine passgenaue Verarbeitung, bei der kein Verschnitt entsteht, und durch das Recycling von Kunststoffflaschen, aus denen das Garn hergestellt wird. Kunststoff hat bekanntlich fast unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten, und wir haben jetzt noch eine gefunden – und zwar sogar eine für ausgedienten Kunststoff. 

Premium nicht einfach um jeden Preis.

Ähnliche Artikel

The End of the Beginning​

Seit heute morgen, dem 24. Juni 2022, ist Polestar im Nasdaq in New York unter dem Kürzel PSNY börsennotiert. Damit geben wir unseren Teilhabern, Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, uns auf der Reise zu einer nachhaltigeren elektrischen Mobilität zu begleiten. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zukunft und eine neue Ära der Elektromobilität. Und der Beginn von etwas Grösserem.

Erhalte alle Neuigkeiten von Polestar

Mit unserem Newsletter erhältst du stets die geballte Ladung an brandaktuellen Informationen rund um Polestar. Neuigkeiten, Veranstaltungen. Produktionsinformationen und vieles mehr.

Abonnieren
Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: