Future Talk 01: Unsere Talkgäste

Ist das Versprechen einer nachhaltigen Mobilität eine echte Hoffnung oder bloss ein Hype? Unser erster Future Talk liefert Antworten und überraschende Ideen zur Mobilität von morgen. Stephan Sigrist (Thinktank WIRE) diskutiert mit unseren Gästen Mirjam Niemeyer und Thomas Sevcik über das Thema «Sustainable Mobility – Hope or Hype?»

Mirjam Niemeyer

Seit ihrem Nachdiplomstudium an der ETH Zürich lebt Mirjam Niemeyer in der Limmatstadt – und für den Städtebau. Sie ist Partnerin im international tätigen Architektur- und Planungsbüro helsinkizurich, dessen Leitmotiv lautet: We make places for good life. Als Mitglied der Baugenossenschaft Kalkbreite hat sie sich für den wegweisenden Neubau inmitten der Stadt Zürich eingesetzt und wohnt selber auch dort. Mirjam Niemeyer ist als Dozentin für Städtebau an der ZHAW Winterthur tätig, sitzt im Vorstand der ZBV Zürcher Studiengesellschaft für Bau- und Verkehrsfragen und ist Mitglied der Initiative Ro3kvit für den Neuaufbau der Ukraine. «Im Zentrum meiner Arbeit steht immer der Mensch und das Ziel, ein zukunftsgerichtetes Umfeld und ein gutes Leben zu ermöglichen», sagt Mirjam Niemeyer.

Thomas Sevcik

Mit seinem Thinktank arthesia entwickelt Thomas Sevcik Strategien für Unternehmen, Organisationen, ganze Städte und sogar Staaten. Sevcik ist spezialisiert auf Neupositionierungen und Avantgardeprojekte. So gilt er als einer der Masterminds des Projektes “Autostadt” in Wolfsburg (D). Er initiierte, dass der Konzern VW in einer Art Themenpark sichtbar und damit für alle relevanten Gruppen erreichbar wird – Kunden, Shareholders und Analysten. Sevcik war auch massgeblich an der Idee zum Grossprojekt “The Circle” am Flughafen Zürich beteiligt. Er sagt von sich selbst, er sortiere gerne Altes aus und rege Neues an. Berufsbedingt ist Sevcik Vielflieger und bezeichnete sich in einem Interview selbst als «Klimaschwein».

 

  

Zum Event

Ähnliche Artikel

The End of the Beginning​

Seit heute morgen, dem 24. Juni 2022, ist Polestar im Nasdaq in New York unter dem Kürzel PSNY börsennotiert. Damit geben wir unseren Teilhabern, Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, uns auf der Reise zu einer nachhaltigeren elektrischen Mobilität zu begleiten. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zukunft und eine neue Ära der Elektromobilität. Und der Beginn von etwas Grösserem.

Erhalte alle Neuigkeiten von Polestar

Mit unserem Newsletter erhältst du stets die geballte Ladung an brandaktuellen Informationen rund um Polestar. Neuigkeiten, Veranstaltungen. Produktionsinformationen und vieles mehr.

Abonnieren
Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: