Neuigkeiten

LCA-Bericht: Versionen des Polestar 2

Alles was produziert wird, hinterlässt einen ökologischen Fussabdruck. Auch Elektrofahrzeuge sind davon nicht ausgenommen. Die gute Nachricht aber: Im Verlauf der Zeit können wir die Art und Weise, wie Autos hergestellt werden, verändern. Und der Verbraucher hat die Macht - denn durch unser Kaufverhalten bestimmen wir die Richtung, in die sich die Industrie entwickelt. Aber damit wir überhaupt in der Lage sind, umweltfreundliche Entscheidungen zu treffen, müssen wir zunächst die Bedeutung des ökologischen Fussabdrucks verstehen.

Wenn du ein Auto kaufst, wird dieses Auto (wie jedes andere Produkt) eine Auswirkung auf unseren Planeten haben. Zur Ermittlung dieser Auswirkung muss eine Analyse durchgeführt werden, bekannt als LCA (Lebenszyklus-Analyse). In erster Linie bietet diese einen Rahmen für die Messung der Umweltauswirkungen, aber sie kann auch Hinweise darauf geben, durch welche Massnahmen sich ein Ziel erreichen liesse, beispielsweise, dieses Produkt nachhaltiger zu machen.

Als Kundin oder Kunde solltest du durch eine LCA transparente, praxisbezogene Informationen zu den Auswirkungen eines Produkts erhalten.

Nehmen wir als Beispiel das Elektroauto: In diesem Fall umfasst die LCA Emissionen, die bei der Herstellung der Materialien und der Fertigung des Autos entstehen, aber auch, wie sich der für das Laden des Fahrzeugs verwendete Stromtyp auf die Emissionen in der Nutzungsphase auswirkt usw.

Damit aber nicht genug, denn du verfühgst auch über ein Tool für Vergleiche zwischen Modellen und informierte Entscheidungen beim Autokauf.

Uns als Automarke weist ein LCA den Weg - den Weg in eine klimaneutrale Zukunft, aber auch den Weg zu mehr Transparenz in der Autobranche. Indem wir den CO2-Fussabdruck zur gesamten Lebensdauer jedes unserer Modelle veröffentlichen (wie wir es auch bei der Launch Edition des Polestar 2 getan haben), ergänzt durch die gesamte Methode, die wir angewendet haben, regen wir andere an, unserem Beispiel zu folgen. Durch Eröffnung des Diskurses rund um Transparenz. Und durch die Schaffung einer standardisierten Methode zur  Berechnung und Präsentation  unseres Fortschritts im Hinblick auf unsere gemeinsamen Nachhaltigkeitsziele. 

Und aus genau diesem Grund veröffentlichen wir auch die LCA-Berichte zu unseren neuen Polestar 2 Versionen (Long Range Single Motor und Standard Range Single Motor), einschliesslich sämtlicher Emissionen - von der Wiege bis zu Bahre. 

Aber nicht nur der Hersteller kann Veränderung bewirken. Um informierte - und somit umweltfreundliche - Entscheidungen treffen zu können, muss der Verbraucher über die echten Umweltauswirkungen von Elektrofahrzeugen aufgeklärt werden. Denn nur mit der Unterstützung des Verbrauchers können wir unsere Mission vollbringen, nämlich möglichst viele Menschen von nachhaltiger Elektromobilität zu überzeugen. 

Ähnliche Artikel

Polestar intends to go public

Polestar has never gone it alone. We’ve had plenty of collaborators, kindred spirits, and fellow EV enthusiasts with us on our journey towards sustainable electric mobility. And now, in Gores Guggenheim Inc., we have a new partner. One with whom we intend to go public, pursuant to a business combination agreement which we have signed.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: