Designerlebnisse: Entdecke die spannendsten Ausstellungen des Sommers

Tauche ein in die aussergewöhnliche und innovative Designwelt: vom faszinierenden Flow Festival in Helsinki über die bezaubernde Exhibit Columbus in Indiana bis hin zu den revolutionären Zürich Design Weeks – erlebe eine Vielzahl von Designdisziplinen. Hier sind die Designausstellungen dieses Sommers, die du nicht verpassen solltest.

Worm's-eye view of building with mirror facade, reflecting tall green branches and blue sky.

Im Laufe des Sommers warten Designliebhaber weltweit gespannt auf die beeindruckenden Designausstellungen, die in zahlreichen Ländern stattfinden. Diese Ausstellungen dienen als Plattformen, um die Kreativität zu würdigen, Grenzen zu durchbrechen und die neuesten Trends in der Designbranche zu zeigen. Für alle, die sich inspirieren lassen und einen Blick in die Zukunft des Designs werfen wollen, stellen wir hier fünf Designausstellungen vor, die ganz oben auf deiner Liste stehen sollten. Da die Kunst- und Designinstallationen, die auf diesen Events ausgestellt werden, nur schwer in Worte zu fassen sind, empfehlen wir, sie persönlich zu erleben.Flow Festival – 11. bis 13. AugustDen Auftakt zu den Sommerveranstaltungen bildet das mit Spannung erwartete Flow Festival in der pulsierenden Stadt Helsinki in Finnland. Dieser multidisziplinäre Event ist für seine einzigartige Mischung aus Musik, Kunst und Design bekannt und zieht Besucherinnen und Besucher aus den verschiedensten Bereichen an. Neben den faszinierenden musikalischen Darbietungen und den beeindruckenden Kunstinstallationen werden auf dem Flow Festival auch modernste Designkonzepte und zeitgenössische Kreationen präsentiert.

Aber das ist noch nicht alles. Die Ausrichtung des Festivals auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Praktiken passt perfekt zum steigenden Bewusstsein für verantwortungsvolles Design und dessen Auswirkungen auf die Umwelt. Der niederländische Künstler und frühere Kooperationspartner von Polestar, Thijs Biersteker, zeigt dies mit seinem neuesten Werk Gasp, das im Rahmen des Festivals ausgestellt wird. Die Installation wird im riesigen Tiilikello x Polestar Art Space zum Leben erweckt und nutzt Echtzeitdaten zur Luftverschmutzung in der Stadt, um die Existenz von Mikropartikeln zu visualisieren.Habitare – 13. bis 17. SeptemberDas war's noch nicht ganz mit Finnland.  Wir bleiben noch ein bisschen länger in Helsinki, um auf der Habitare in die Welt des finnischen Designs einzutauchen. Von atemberaubenden Möbeldesigns bis hin zu nachhaltigen Lösungen - diese Ausstellung feiert die einzigartige Perspektive und Expertise auf Finnlands grösstem Event für Möbel, Dekoration und Design. Entdecke die neuesten Trends im Bereich Interior Design, tauche ein in die Welt der innovativen Materialien und erlebe die harmonische Verbindung von Form und Funktion. Wie das alte Sprichwort besagt: Wenn du in Helsinki bist…

Pssst, hör dir unbedingt die Diskussion darüber an, wie Nachhaltigkeit die Zukunft des Designs prägen wird. Maria Uggla, Head of Colour and Material, spricht mit prominenten Branchenexpertinnen und -experten über verantwortungsbewusstes Design und wie wichtig es ist, im Kampf für eine kreislauforientierte und nachhaltige Zukunft proaktiv zu sein.

Thijs Biersteker working on his installation 'We Harvest Wind'.

Exhibit Columbus – 25. bis 26. AugustMachen wir eine kurze Pause von Europa und lenken unsere Aufmerksamkeit auf die andere Seite des Atlantiks. Die Exhibit Columbus in Indiana, USA, ist der richtige Ort für alle, die eine Designausstellung suchen, die das Zusammenspiel von Architektur, Kunst und Gemeinschaft feiert. Die vierte Auflage dieses Events ist darauf ausgerichtet, das architektonische Erbe der Stadt wiederzubeleben, indem 13 ortsbezogene Outdoor-Installationen und Interventionen in Auftrag gegeben werden, die sich mit der lokalen Gemeinschaft auseinandersetzen und die reiche Geschichte der Stadt erkunden.

Von den betörend schönen Klängen von Deborah Garcias «RECORDAR» bis hin zu Studio Zewdes «Echoes of the Hill» bieten die Ausstellungen den Besucherinnen und Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, Design in einer Form zu erleben, die tief in der Gemeinschaft verwurzelt ist. Wenn du noch unentschlossen bist, was diese kleine, modernistische Stadt im Mittleren Westen betrifft, solltest du dir unbedingt Columbus mit John Cho und Haley Lu Richardson in den Hauptrollen ansehen. Lehn dich zurück und tauche ein in die stimmungsvollen Klänge des Ambient-Post-Rock-Duos Hammock. Nach 105 Minuten wirst du Tickets kaufen wollen, um die Faszination dieser beeindruckenden Stadt aus erster Hand zu erleben.FIND – Design Fair Asia – 21. bis 23. September Wir wissen, was du denkst: «Ende September kann man doch nicht mehr als Sommer bezeichnen?» Aber mit einer Durchschnittstemperatur von mindestens 25 Grad Celsius im September sind wir anderer Meinung. Ausserdem wäre es geradezu ein Verbrechen, Singapur nicht zu erwähnen, denn die Stadt ist als einer der wichtigsten Designstandorte der Welt bekannt. 

FIND – Design Fair Asia ist ein Zeugnis für das Engagement des Stadtstaates bei der Förderung von Design. Dieser jährliche Event bietet sowohl etablierten als auch aufstrebenden Designerinnen und Designern eine Plattform, um ihr Talent unter Beweis zu stellen und Ideen auszutauschen. Erlebe die Designermöbel von Alvin Tjitrowirjo, dem Gründer von AlvinT, die von Indonesiens reichem Erbe und seiner Kultur inspiriert sind, oder stürze dich kopfüber in die Welt von Karyn Lim, in der Luxus und Handwerkskunst in nahtlosen Designs verschmelzen. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Design Thinking und dessen Anwendung in verschiedenen Branchen, was sie zu einem Muss für alle macht, die die transformative Kraft von Design erkunden wollen.

Exhibition space with Polestar images hanging on the wall.

Zürich Design Weeks – 31. August bis 19. September Zum Schluss kehren wir ein letztes Mal nach Europa zurück. Mach dich bereit, in die pulsierende Welt des Designs im Herzen der Schweiz einzutauchen, wenn die Zürich Design Weeks im Mittelpunkt stehen. Von eindrucksvollen Ausstellungen bis hin zu spannenden Workshops und inspirierenden Vorträgen: Dieser spektakuläre Design-Event steht ganz im Zeichen der pulsierenden kreativen Energie der Stadt. Und es versteht sich von selbst, dass wir Teil dieses Programms sein wollten. Deshalb sind wir eine Partnerschaft mit den Zürich Design Weeks eingegangen. Während dieser Wochen kannst du in unserem Zürich Space mehr als nur Autos erleben.

Wir wollen, dass alle Besucherinnen und Besucher unsere Spaces als Kunstgalerien erleben – aber für Autos. Anstatt Kunst im herkömmlichen Sinne auszustellen, stellen wir unsere Autos mit all ihren herrlichen Details aus, von verglasten Bremsen bis zu Schubladen voller Farbmuster. Während der Zürich Design Weeks werden wir unseren Polestar Space in eine Kunstausstellung verwandeln. Indem wir die Grenzen zwischen Autos und Kunst verwischen, hoffen wir, eine neue Perspektive auf die symbiotische Beziehung dieser beiden Bereiche zu bieten.

Ähnliche Artikel

Tanja Sotka approaching her Polestar 2.

Beyond the Road: Tanja Sotka

Willkommen zur dritten Folge von «Beyond the Road». In dieser Artikelserie porträtieren wir Menschen aus aller Welt, die einen Polestar besitzen. In Folge 3 treffen wir die Immobilienmaklerin Tanja Sotka in der stillen Weite Lapplands in Nordfinnland. Ein Ort, an dem sie innere Ruhe und Inspiration findet.