Crazy Cast: Polestar 2 in der Krimiserie Tschugger

Die Schweizer Kultserie Tschugger geht in die dritte Runde. Mit dabei: unser Polestar 2 als modernes Polizeiauto. Eine aussergewöhnliche Besetzung!

Der Kontrast zwischen dem Set-up von Tschugger und dem modernen minimalistischen Polestar Fahrzeug kreiert einen augenzwinkernden Twist in der Story.
Sophie Toth, Produzentin

Türkis, Blaulicht und der Schriftzug der Walliser Kantonspolizei: Unser Polestar 2 hat es vor die Kamera geschafft. Erwartet hat diesen Auftritt wahrscheinlich niemand. Denn hier trifft Skandinavischer Minimalismus auf kultigen Walliser Retro-Style. Doch genau nach einem solchen Gegensatz hatte die Produzentin Sophie Toth gesucht: «Der Kontrast zwischen dem Set-up von Tschugger und dem modernen minimalistischen Polestar Fahrzeug kreiert einen augenzwinkernden Twist in der Story. Das Fahrzeug passt perfekt zu einigen anderen sehr modernen Elementen wie den Smartphones und den Hipster-Requisiten.»

So ist der Polestar 2 bei Tschugger mehr als «nur ein Auto» und erhält entsprechende Aufmerksamkeit. Das Design des Polestar 2 steht in der Krimiserie mit einem spannenden Facelift vor der Kamera. Wer genau hinsieht, erhascht einige Male sogar einen Blick auf die legendären «Thors Hammer»-Scheinwerfer. Sogar einen eigenen Spitznamen habe der Polestar am Set erhalten, verrät Sophie Toth: «Der Wagen erhielt einen Namen, der ihn direkt mit der Geschichte der Elektrizität verbindet. Mehr kann ich dazu allerdings noch nicht verraten.»

Wir dürfen also gespannt sein, in wie vielen Folgen der Polestar seine elektrischen Muskeln spielen lassen wird – und können nur hoffen, dass er nicht wie andere Krimifahrzeuge als Dynamitfutter oder Klippenspringer endet.

Ähnliche Artikel

Drei Wege in die Zukunft

Mitte November machte das Polestar Roadster Concept Station in Zürich. Dabei stand nicht nur die schicke Hülle des für 2026 geplanten Roadsters im Mittelpunkt, sondern auch die Zukunft einer nachhaltigen Mobilität. Dieses Ziel verfolgen die Entwickler:innen von Polestar parallel auf mehreren Wegen.