Polestar 1

Performance
Innovativer Hybridantrieb

Die Fakten und Zahlen sprechen für sich: 609 PS Motorleistung. 1.000 Nm Drehmoment. Acht-Gang-Automatik-Getriebe. Damit bietet Ihnen der Polestar 1 stets ein unvergleichliches Fahrerlebnis.

Die Fakten und Zahlen sprechen für sich: 609 PS Motorleistung. 1.000 Nm Drehmoment. Acht-Gang-Automatik-Getriebe. Damit bietet Ihnen der Polestar 1 stets ein unvergleichliches Fahrerlebnis.

Elektrisierende Beschleunigung

Die kombinierte Höchstleistung des Benzinmotors, der beiden Elektromotoren und des integrierten Startergenerators beträgt 600 PS bzw. 441 kW. Zusammen bringen Sie ein beeindruckendes maximales Drehmoment von 1.000 Nm auf die Strasse und beschleunigen den Polestar 1 in atemberaubenden 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. So fühlt sich bahnbrechende Leistung an.

Hochleistungsmotor

Der Verbrennungsmotor im Polestar 1 ist ein besonders leistungsstarker Vierzylinder-Reihenbenziner. Bei niedrigen Motordrehzahlen verdichtet ein Kompressor die Luft und drückt sie in die Zylinder. Dadurch wird das Turboloch minimiert, bis der Motor eine Drehzahl von 3.500 U/min erreicht hat und der Turbolader die Verdichtung übernimmt.

124 Kilometer mit einer Ladung
Der Polestar 1 ist mit drei Lithium-Ionen-Batterien mit einer Gesamtkapazität von 34 kWh ausgestattet, die im rein elektrischen Fahrmodus eine Reichweite von circa 124 Kilometern* ermöglichen. Kein anderes Hybridauto auf der Welt hat eine grössere Reichweite.

‏‏‎ ‎

Optimierung des Fahrverhaltens

Starke Gefälle und Steigungen. Haarnadelkurven. Extreme Off-Road-Bedingungen. Das alles bietet unsere firmeneigene Teststrecke im schwedischen Hällered. Dadurch eignet sie sich perfekt, um den Grip und das Lenkansprechverhalten des Polestar 1 auf Herz und Nieren zu testen und die Software zum Steuern der fahrsituationsabhängigen Drehmomentverteilung (Torque Vectoring) zu kalibrieren.

Wie lässt sich Fahrgefühl berechnen?
Theoretisch könnte man einen Computer mit Zahlen füttern und so virtuell das perfekte Auto bauen. Aber wir bauen keine [virtuellen] Autos für virtuelle Kunden. Wir bauen Autos für echte Menschen.

Joakim Rydholm, Leitender Testingenieur

Intelligente fahrsituationsabhängige Drehmomentverteilung

Obwohl viele Hersteller vollmundig versprechen, dass ihre Autos das Torque Vectoring beherrschen, bieten nur die wenigsten davon eine echte fahrsituationsabhängige Drehmomentverteilung. Beim Polestar 1 funktioniert sie ohne den Einsatz der Bremsen und ohne mechanisch begrenztes Sperrdifferenzial. Die beiden Elektromotoren an seiner Hinterachse passen ihre Leistung effizient an das jeweilige Hinterrad an. So sorgen sie stets für ein agiles und reaktionsschnelles Lenkverhalten sowie für einen hervorragenden Grip und eine erstklassige Stabilität beim Durchfahren von Kurven.

Spezifikationen

Elektromotoren

2 Hinterachselektromotoren + Kurbelwellenstartergenerator

Batterien

34 kWh gebündelt in 3 Batteriemodulen (2 Batteriepacks)

Elektrische Reichweite

124 Kilometer (WLTP*)

Motortyp

2-Liter-4-Zylinder-Reihenmotor mit Kompressor und Turbolader

Leistung

609 PS

Drehmoment

1000 Nm

Die bestmögliche Hybridleistung

Konfigurieren und kaufen

Jetzt konfigurieren
In Europa wird die Reichweite von Elektrofahrzeugen mit einem einheitlichen Messverfahren ermittelt. Das Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure (WLTP) misst, wie weit ein Fahrzeug mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 48 km/h bei sommerlichen Aussentemperaturen mit vollständig geladener Batterie fahren kann. Die tatsächlich erzielte Reichweite unter realen Bedingungen variiert abhängig vom Fahrverhalten und von anderen externen Faktoren. Im Alltag lässt sich die gemäss WLTP zertifizierte Reichweite daher nicht immer erzielen. Weitere Informationen zum WLTP-Messverfahren finden Sie hier.
Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: