Neuigkeiten

Welttag des Elektroautos

Es ist nicht immer einfach zu erkennen, wann wir einen Wendepunkt erreicht haben. In der Regel folgt aus einer Reihe wichtiger und unwichtiger Ereignisse, dass ein Wandel plötzlich unausweichlich wird. Manchmal passiert dieser Wandel allerdings nicht schnell genug und wir müssen eingreifen, um der Wende den letzten Anstoß zu geben.

der Welttag des Elektroautos.

Der Tag wurde von der schwedisch-schweizerischen Firma ABB und dem nachhaltigkeitsorientierten Videoproduktionsunternehmen Green.tv ins Leben gerufen. Er hat zum Ziel, das «globale Bewusstsein für Elektromobilität zu fördern und den Umstieg auf nachhaltige Verkehrsmittel und eine emissionsfreie Zukunft voranzutreiben». Am 9. September 2020 findet der Welttag des Elektroautos zum ersten Mal statt und Polestar ist einer seiner Initiatoren.

«Ich freue mich sehr, mit einem führenden OEM wie Polestar am Welttag des Elektroautos zusammenzuarbeiten», erklärt Green.tv-Gründer Ade Thomas. «Dieser Tag wird neue Impulse setzen, um die Elektromobilität mit einer digitalen Kampagne zu feiern, denn diese spielt auf dem Weg zu einer CO2-freien Zukunft des Fahrens eine enorm wichtige Rolle.»

Für die Initiatoren markiert dieser Tag den Beginn einer wirklich weltumspannenden Bewegung, die sich für die Elektromobilität und emissionsfreies Fahren einsetzt.

Es sieht ganz so aus, als wären wir nun an einem Wendepunkt angelangt:

Ähnliche Artikel

Der Polestar 3 wird in den USA angefertigt

Polestar ist ein Unternehmen, das auf einer Idee basiert, nicht auf einem Ort. Wo auch immer die besten Einrichtungen, Umstände und das beste Wissen sind, um uns in eine nachhaltigere elektrische Zukunft zu führen, dort werden wir sein. Deshalb wird der Polestar 3 in den USA hergestellt.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: