Neuigkeiten

Journal 13

Wir haben den Polestar 2 im Rahmen einer live gestreamten Online-Weltpremiere vorgestellt. Es schien uns weder ratsam noch sinnvoll, Gäste zur Premiere eines emissionsarmen Elektroautos einfliegen zu lassen. Die daraus resultierende Umweltverschmutzung hätten unserem Konzept widersprochen. Zudem halten wir solche Präsentationen in der heutigen Automobilbranche ohnehin für überholt – erst recht für eine digitale Marke wie Polestar.

Die Präsentation des Polestar 2

Wir haben den Polestar 2 im Rahmen einer live gestreamten Online-Weltpremiere vorgestellt. Es schien uns weder ratsam noch sinnvoll, Gäste zur Premiere eines emissionsarmen Elektroautos einfliegen zu lassen. Die daraus resultierende Umweltverschmutzung hätten unserem Konzept widersprochen. Zudem halten wir solche Präsentationen in der heutigen Automobilbranche ohnehin für überholt – erst recht für eine digitale Marke wie Polestar.

Deshalb haben wir den Polestar 2 weltweit im Internet präsentiert. So konnten wir unsere Botschaft rund um den Globus deutlich und emissionsfrei vermitteln und zugunsten einer besseren Lösung mit den Konventionen brechen. Und da wir uns nicht darum kümmern mussten, unser Publikum einfliegen zu lassen, konnten wir uns dabei auf das Wichtigste konzentrieren: den Polestar 2 – unsere avantgardistische und rein elektrische Willenserklärung, die den nächsten Schritt auf unserem Weg in eine nachhaltigere Zukunft markiert.

Oben kannst du dir eine zweiminütige Version der Präsentation anschauen. Rechts findest du die Präsentation in voller Länge.

Ähnliche Artikel

Polestar intends to go public

Polestar has never gone it alone. We’ve had plenty of collaborators, kindred spirits, and fellow EV enthusiasts with us on our journey towards sustainable electric mobility. And now, in Gores Guggenheim Inc., we have a new partner. One with whom we intend to go public, pursuant to a business combination agreement which we have signed.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: