News

Polestar 3 wird in den USA produziert

Polestar ist ein Unternehmen, das auf einer Idee basiert, nicht auf einem Ort. Wo immer die besten Einrichtungen, Umstände und das beste Wissen vorhanden sind, um eine nachhaltigere elektrische Zukunft einzuleiten, dort werden wir sein. Aus diesem Grund wird der Polestar 3 künftig in den USA hergestellt.

Der Polestar 3 ist ein aerodynamischer SUV, der die nächste Evolution der Polestar Designsprache und das native Android Automotive Betriebssystem zeigt, das erstmals im Polestar 2 vorgestellt wurde. 

"Die Produktion in den USA reduziert sowohl die Lieferzeiten als auch die Umweltbelastung, die mit dem Transport von Fahrzeugen rund um die Welt verbunden ist.  Sie wird sich sogar positiv auf den Preis des Polestar 3 SUV auswirken", sagt Dennis Nobelius, Chief Operating Officer bei Polestar. "All dies macht die Marke auf dem wichtigen amerikanischen Absatzmarkt noch wettbewerbsfähiger."

Und da Amerika einer der beiden größten Einzelmärkte für Elektrofahrzeuge ist (der andere ist China, wo der Polestar 3 ebenfalls produziert werden wird), wird es in Sachen Polestar nicht länger auf den Status eines Exportmarktes verwiesen werden.

"Der Polestar 3 wird in Amerika gebaut, für Amerikaner", sagt Polestar-CEO Thomas Ingenlath. "Von nun an sind die USA nicht mehr ein Exportmarkt, sondern ein Heimatmarkt. Wir haben die Autos, und wir haben die Fertigungsmöglichkeiten. Jetzt geht es um Absatz, Umsatz und Expansion."

Bei dieser Expansion geht es nicht nur um die Produktlinie. Es geht auch um unsere amerikanische Einzelhandelspräsenz. Polestar Spaces werden im Jahr 2021 an 25 Standorten zu sehen sein.  

Wir haben unseren Hauptsitz in Schweden. Wir haben unsere eigene F&E-Einrichtung in Großbritannien. Und wir haben sowohl in China als auch in den USA eine Produktion. Mit anderen Worten: Wir gehen dorthin, wo wir unsere Idee von designorientierter, nachhaltiger, elektrischer Leistung am besten umsetzen können. Es ist ja schließlich eine gute Idee. Und gute Ideen sind überall willkommen.

Sie möchten die? neuesten Informationen über Polestar-Produkte, Veranstaltungen und mehr erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Verwandte Themen

Polestar intends to go public

Polestar has never gone it alone. We’ve had plenty of collaborators, kindred spirits, and fellow EV enthusiasts with us on our journey towards sustainable electric mobility. And now, in Gores Guggenheim Inc., we have a new partner. One with whom we intend to go public, pursuant to a business combination agreement which we have signed.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: