Design-Leckerbissen: Entdecken Sie die schönsten Ausstellungen dieses Sommers

Tauchen Sie in die Welt des Spitzendesigns und der führenden Innovationen ein und entdecken Sie ein vielfältiges Spektrum an Designdisziplinen: vom faszinierenden Flow Festival in Helsinki über die bezaubernde Exhibit Columbus im US-Bundesstaat Indiana bis zu den transformativen Zurich Design Weeks. Hier finden Sie eine Liste der bedeutendsten Designausstellungen dieses Sommers, die Sie nicht verpassen dürfen.

Worm's-eye view of building with mirror facade, reflecting tall green branches and blue sky.

Jedes Jahr zum Beginn der Sommersaison fiebern Designfans aus aller Welt dem reichhaltigen Angebot an Designausstellungen entgegen, die dann rund um den Globus stattfinden. Diese Ausstellungen dienen als viel beachtete Plattformen, um die Kreativität zu feiern, Grenzen zu verschieben und die neuesten Trends in der Designbranche zu präsentieren. Für alle, die nach neuen Inspirationen suchen und einen Blick in die Zukunft des Designs werfen möchten, stellen wir hier fünf Designausstellungen näher vor, die nicht nur in diesem Jahr ganz oben auf ihrer To-Do-Liste stehen sollten. Bedenken Sie jedoch, dass selbst die schönsten Worte nicht ausreichen, um die eindrucksvollen Kunst- und Designinstallationen zu beschreiben, die man bei diesen Veranstaltungen bewundern kann. Deshalb möchten wir Ihnen ans Herz legen, sie sich persönlich anzusehen.Flow Festival: 11. bis 13. AugustDen Auftakt zu den diesjährigen Sommerfestivitäten bildet das bereits mit Hochspannung erwartete Flow Festival in der pulsierenden finnischen Hauptstadt Helsinki. Dieses multidisziplinäre Event, das für seine einzigartige Mischung aus Musik, Kunst und Design weltbekannt ist, zieht Besucherinnen und Besucher aus allen Gesellschaftsschichten an. Neben den faszinierenden musikalischen Darbietungen und fesselnden Kunstinstallationen kann man auf dem Flow Festival auch innovative Designkonzepte und zeitgenössische Kreationen bewundern.

Aber das ist noch längst nicht alles. Der Schwerpunkt des Festivals, der auf Nachhaltigkeit und umweltfreundlichen Praktiken liegt, passt perfekt zum wachsenden Bewusstsein für verantwortungsvolles Design und die daraus resultierenden Umweltauswirkungen. Dies zeigt sich auch im neuesten Werk Gasp des niederländischen Künstlers Thijs Biersteker, der schon bei früheren Projekten mit Polestar zusammengearbeitet hat. Es wird ebenfalls während des Festivals präsentiert. Die Installation wird im riesigen Art Space Tiilikello x Polestar zum Leben erwachen. Sie nutzt Echtzeitdaten zur Luftverschmutzung in der Stadt, um die in der Luft vorhandenen Mikropartikel zu visualisieren.Habitare – 13. bis 17. September Aber das ist nicht das einzige großartige Design-Event, das diesen Sommer in Finnland stattfindet. Deshalb bleiben wir noch ein bisschen länger in Helsinki und tauchen auf der Habitare noch tiefer in die Welt des finnischen Designs ein. Von atemberaubenden Möbeldesigns bis zu nachhaltigen Lösungen zelebriert diese Messe die einzigartige Perspektive und Handwerkskunst auf Finnlands größtem Event für Möbel, Dekoration und Design. Entdecken Sie die neuesten Inneneinrichtungstrends, tauchen Sie in die Welt der innovativen Materialien ein und erleben Sie die harmonische Mischung aus Form und Funktion. Wie heißt es so schön in einem alten Sprichwort: Wenn du in Helsinki bist, mach es so wie die Helsinkier.

Pssst – verfolgen Sie unbedingt auch die Diskussionsrunde darüber, wie die Nachhaltigkeit die Zukunft des Designs prägen wird. Dabei diskutiert Maria Uggla, unser Head of Colour and Material, gemeinsam mit prominenten Branchenführerinnen und -führern über verantwortungsbewusstes Design und warum es so wichtig ist, beim Kampf für eine kreislauffähige und nachhaltige Zukunft eine aktive Rolle zu übernehmen.

Thijs Biersteker working on his installation 'We Harvest Wind'.

Exhibit Columbus – 25. bis 26. AugustVerlassen wir nun kurz Europa und machen einen Abstecher über den Atlantik. Allen, die eine Designausstellung suchen, die die Schnittstelle zwischen Architektur, Kunst und Gemeinschaft zelebriert, sei hiermit ein Besuch der Exhibit Columbus im US-Bundesstaat Indiana wärmstens empfohlen. Die vierte Auflage dieses Events zielt darauf ab, das architektonische Erbe der Stadt wiederzubeleben. Dafür wurden 13 ortsspezifische Outdoor-Installationen und -Interventionen in Auftrag gegeben, die sich mit der lokalen Gemeinschaft auseinandersetzen und die reiche Geschichte der Stadt ergründen.  

Von den eindringlich schönen Klängen von Deborah Garcias „RECORDAR“ bis zu „Echoes of the Hill“ vom Studio Zewde bieten die Ausstellungen den Besucherinnen und Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, um Design in einer Form zu erleben, die tief in der Gemeinschaft verwurzelt ist. Und falls Sie immer noch unentschlossen sind, ob es sich lohnt, diese kleine modernistische Stadt im Mittleren Westen der USA zu besuchen, sollten Sie sich unbedingt Columbus mit den beiden Hauptakteuren John Cho und Haley Lu Richardson ansehen. Lehnen Sie sich zurück und tauchen Sie in die ätherischen Klänge des Ambient-Post-Rock-Duos Hammock ein. 105 Minuten später werden Sie sich garantiert um Tickets bemühen, um den Reiz dieser faszinierenden Stadt selbst zu erleben.FIND – Design Fair Asia – 21. bis 23. September Wir wissen, was Sie gerade denken: „Ende September ist der Sommer doch schon vorbei.“ Aber angesichts einer durchschnittlichen Mindesttemperatur von 25 °C, die hier den ganzen September über herrscht, möchten wir Sie gern vom Gegenteil überzeugen. Außerdem wäre es unverzeihlich, Singapur (das als globaler Design-Hub bekannt ist) nicht auf dieser Liste zu erwähnen.  

Die FIND – Design Fair Asia zeigt eindrucksvoll, wie sich der Stadtstaat für die Förderung von Designprojekten und -talenten engagiert. Die Veranstaltung findet jährlich statt und bietet sowohl etablierten als auch aufstrebenden Designern eine Plattform, um ihr Talent zu präsentieren und inspirierende Ideen mit anderen Designern auszutauschen. Entdecken Sie die von Alvin Tjitrowirjo, dem Gründer von AlvinT, entworfenen Möbel, die von Indonesiens reichem Erbe und seiner facettenreichen Kultur beeinflusst sind, oder tauchen Sie kopfüber in die Welt von Karyn Lim ein, in der Luxus und Handwerkskunst in nahtlosen Designs miteinander verschmelzen. Durch ihren Fokus auf Design Thinking und dessen Anwendung auf verschiedene Branchen hebt sich die Ausstellung von anderen ab. Das macht sie für alle, die sich für die transformative Kraft des Designs interessieren, zur Pflichtveranstaltung.

Exhibition space with Polestar images hanging on the wall.

Zurich Design Weeks – 31. August bis 19. September Damit unsere Liste vollständig ist, kehren wir nun ein letztes Mal nach Europa zurück. Machen Sie sich bereit, in die pulsierende Welt des Designs im Herzen der Schweiz einzutauchen, wenn die Zurich Design Weeks im Mittelpunkt stehen. Von fesselnden Ausstellungen über spannende Workshops bis zu inspirierenden Vorträgen – dieses Design-Spektakel ist ein Paradebeispiel für die pulsierende kreative Energie der Stadt. Und da wir natürlich ebenfalls Teil dieses Programms sein wollten, haben wir uns für eine Partnerschaft mit den Zurich Design Weeks entschieden. Während der diesjährigen Designwochen können Sie in unserem Zürich Space mehr als nur Autos erleben.

Wir möchten, dass alle Besucherinnen und Besucher unsere Spaces wie eine Kunstgalerie wahrnehmen – allerdings nicht für Kunstwerke im herkömmlichen Sinne, sondern für Autos. Dort präsentieren wir unsere Fahrzeuge in allen ihren prachtvollen Details, die von Vitrinen mit Bremskomponenten bis zu Schubladen voller Farbmuster reichen. Während der diesjährigen Zurich Design Weeks werden wir unseren Polestar Space jedoch in eine Kunstausstellung verwandeln. Indem wir die Grenzen zwischen der Automobil- und der Kunstbranche verwischen, wird es uns hoffentlich gelingen, eine neue Perspektive auf die symbiotische Beziehung zwischen diesen beiden Prinzipien zu eröffnen.

Verwandte Themen

Tanja Sotka approaching her Polestar 2.

Beyond the Road: Tanja Sotka

Willkommen zu unserer dritten Ausgabe von „Beyond the Road”: In dieser Serie erzählen wir die Geschichten von Polestar Fahrerinnen und Fahrern aus allen Teilen der Welt. Diese Folge führt uns in die abgelegenen, stillen Landschaften des finnischen Lapplands – hier treffen wir die Immobilienmaklerin Tanja Sotka, die in dieser Abgeschiedenheit Ruhe und Zuflucht findet.