Zurück zu Übersicht

Das neue Corona-Konjunkturpaket

Die neuen Förderungen und wie Sie dank Innovationsprämie und Mehrwertsteuersenkung beim Kauf eines Polestar 2 profitieren

Wir sind stolz darauf, dass wir die Auslieferung im Sommer 2020 trotz der Ausnahmesituation wie geplant realisieren können und freuen uns umso mehr, dass nun auch die Konsumenten in Deutschland hiervon dank der Förderungen aktiv profitieren können.

Die deutsche Regierung hat am 7. Juli 2020 als Reaktion auf die Corona-Krise die neue Innovationsprämie bestätigt. Wir bewertet das neue Konjunkturpaket als sehr positives Signal der Regierung zur Förderung der ElektromobilitätMöglichst rasch soll durch die zusätzlichen Förderungen der Konsum und damit die Binnenwirtschaft in der Krise angekurbelt werden.

 Sie profitieren beim Kauf bzw. Leasing eines Elektroautos derzeit doppelt. Gründe dafür sind unter anderem der Regierungsbeschluss zur Einführung der sogenannten Innovationsprämie für Elektrofahrzeuge sowie das Inkrafttreten der Mehrwertsteuersenkung.

Eine Übersicht über die Förderungen

  • Senkung der Mehrwertsteuer

Seit dem 1.7.2020 gilt eine befristete Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent bis Ende des Jahres, die wir komplett an unsere Kunden weitergeben. Dadurch sinkt nicht nur der Kaufpreis bzw. die Leasingrate, auch wirkt sich der günstigere Bruttolistenpreis positiv auf die Versteuerung von Dienstwagen aus. Bei Kauf des Launch-Model des Polestar 2 (abhängig von der Konfiguration) entsteht ein Preisvorteil für unsere Kunden durch die Mehrwertsteuersenkung von mindestens 1.400 €.  Attraktiv sind auch die durch die neue Mehrwertsteuer resultierend Leasingangebote. Der Polestar 2 ist dann bereits ab 375,94 € brutto* für Privatkunden  und 324,09 € netto** für Geschäftskunden über unseren Leasingpartner ALD AutoLeasing D GmbH erhältlich. Selbstverständlich können Sie die Leasingparameter auch nach Ihren individuellen Wünschen gestalten.

Abhängig ist die niedrigere Mehrwertsteuer generell von einer Auslieferung der Fahrzeuge noch in 2020. Wir können bei derzeitiger Bestellung die Auslieferung noch im Jahr 2020 garantieren.

Sollten Sie die aktuellen Leasingangebote noch nicht in unserem Konfigurator finden, arbeiten wir auf Hochtouren daran, diese dort zu implementieren. Wir bitten um Ihr Verständnis. Eine Anfrage kann dennoch bereits über den Konfigurator abgeschickt werden – die genauen Parameter werden dann im nächsten Schritt mit unserem Leasingpartner ALD AutoLeasing D GmbH unter Berücksichtigung der neuen Förderungen bestimmt.

  • Innovationsprämie

Eine Maßnahme, die explizit darauf abzielt, den Strukturwandel der Automobilindustrie zu begleiten. Mit der „Innovationsprämie“ will der Bund seinen Anteil am Umweltbonus befristet bis 31.12.2021 verdoppelnKonkret bedeutet das: Beim Kauf eines Polestar 2 steigt die Förderung des Bundes damit von 2.500 auf 5.000 Euro, Polestar beteiligt sich mit weiteren 2.500 Euro Herstellerbeitrag. Die gesamte Förderung durch Umweltbonus und Innovationsprämie beträgt somit 7.500 € beim Kauf eines Polestar 2.

 

  • Neue Bemessungsgrenze für die Versteuerung von Elektrofahrzeugen als Dienstwagen

Für Elektrofahrzeuge (BEV) wird zudem die Grenze des Bruttolistenpreises, für die eine Dienstwagen-Versteuerung in Höhe von 0,25 Prozent gilt, von 40.000 EUR auf 60.000 EUR angehoben: Für alle nach dem 04.06.2020 angeschafften oder geleasten Fahrzeuge gilt rückwirkend als Bemessungsgrundlage ein Wert in Höhe von nur 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises. Damit fallen besonders unter Berücksichtigung der Senkung der Mehrwertsteuer der Großteil der Konfigurationsmöglichkeiten für den Polestar 2 unter diese Grenze. Die Ersparnis der Dienstwagen-Versteuerung im Verhältnis zu Verbrennermotoren liegt demnach bei ganzen 75 Prozent.

Bitte beachten Sie: Nach Ende der Verminderung der Mehrwertsteuer fallen einige wenige Konfigurationsmöglichkeiten demnach auch wieder über diese Grenze. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Konfiguration. Sollte aus genannten Gründen der Bruttolistenpreis Ihrer Konfiguration (vor oder nach Senkung der Mehrwertsteuer) über 60.000 € liegen, liegt die Dienstwagen-Versteuerung bei 0,5 Prozent des Burttolistenpreises. Dies entspricht einer Ersparnis im Verhältnis zu Verbrennermotoren von 50 Prozent.

,,Zur Bewältigung der Coronakrise nimmt die Bundesregierung viel Geld in die Hand, um die Nachfrage zu stärken. Dass damit auch gezielt die Elektromobilität gefördert wird und nicht eine generelle Abwrackprämie beschlossen wurde, ist das richtige Signal“, so Thomas Ingenlath, CEO bei Polestar. Er befürwortet, dass die Regierung hiermit ein klares Zeichen für eine nachhaltigere Mobilität setzt. „Nachhaltige Mobilität und innovative Technologien weisen den Weg in eine wachstumsfähige und erstrebenswerte Zukunft. Auch die Automobilindustrie kann nicht zum Zustand vor der Krise zurückkehren, sondern sollte es als Chance sehen, sich neu aufzustellen.“ Die Elektrifizierung müsse insgesamt auch konsequenter von den Produzenten verfolgt werden.

Mit dem neuen Paket hat die Regierung jetzt starke Anreize geschaffen, die für einen deutlichen Anstieg bei der Nachfrage nach Elektroautos sorgen. Während die Branche jedoch teilweise mit Lieferengpässen oder -verzögerungen zu kämpfen hat, können wir die angekündigte Auslieferung unserer Fahrzeuge im August bislang halten und somit an unserem Lieferversprechen festhalten. Die Produktion konnte trotz der Pandemie planmäßig starten, so dass die Bestellungen weiterhin bedient werden können. Die ist natürlich ein wichtiges Kriterium, denn um von der Mehrwertsteuersenkung zu profitieren, ist das Auslieferungsdatum entscheidend. 

„Wir sind stolz darauf, dass wir die Auslieferung im Sommer 2020 trotz der Ausnahmesituation wie geplant realisieren können und freuen uns umso mehr, dass nun auch die Konsumenten in Deutschland hiervon dank der Förderungen aktiv profitieren können,“ so Thomas Ingenlath. Er setzt insbesondere auf die Verbraucher, die attraktiven Angeboten nun zu nutzen, um so ein weiteres Zeichen zu setzen: „Die Menschen haben während der Corona-Krise eine neue Wertschätzung von Umwelt und persönlicher Freiheit entwickelt. Als Verbraucher können sie ein Umdenken von den Autoherstellern einfordern und mit ihrer Kaufentscheidung den Wandel letztendlich vorantreiben.“

Es könnte also keine besseren Zeitpunkt für eine Entscheidung zu einem Polestar 2 geben.

*48 Monate Laufzeit, 15.000km, bei 13.000€ Anzahlung brutto, bereits inklusive Umweltbonus

**48 Monate Laufzeit, 15.000km, bei 11.206,90 € Anzahlung netto, bereits inklusive Umweltbonus

 
Jetzt konfigurieren

Verwandte Themen

German Car of the Year 2021: Polestar 2 gehört zu den besten Autos des Jahres.

Polestar 2 als Finalist für die Auszeichnung „German Car of the Year“ nominiert. Jury aus 18 führenden deutschen Autojournalisten überzeugt.

Polestar © 2020 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern:

Select your region

Europe

Asia-Pacific