Der Unterschied liegt im Detail: Design- und Performance-Upgrades des Polestar 2

Oft sind es die kleinsten Dinge, die Großes bewirken. Genau diesen Grundsatz vertreten wir – ein Unternehmen, das geradezu besessen von Details ist. Seit den Anfängen von Polestar stellen wir die Details in den Mittelpunkt. Aber auch das Streben nach ständiger Verbesserung ist uns wichtig.

Dieses Streben nach ständiger Verbesserung war die Triebkraft für die Entwicklung der Nachhaltigkeits-Upgrades für den Polestar 2. Und unsere Detailbesessenheit hat uns zu den jüngsten Performance- und Design-Upgrades geführt.

01/02

Polestar 2: Exterior colour Space

Zunächst haben wir uns dem Exterieur gewidmet und Void und Moon durch zwei neue Farben ersetzt: Space und Jupiter. Space ist ein intensiveres Metallic-Schwarz, und Jupiter eine Variation von Grau und Gold mit Silberschimmer.

„Diese Farbe erinnert an eloxiertes Metall. Sie wirkt klar konturiert und technisch und mutet gleichzeitig weich an“, wie es das Farb- und Materialteam beschreibt. „Bei Jupiter ließen wir uns durch das Design digitaler Geräte, Technologien und Produkte inspirieren. Der warme Unterton verleiht ihm eine elegante High-End-Optik.“

Magnesium ist nach diesem reinen Metallic-Upgrade nun die serienmäßige Außenfarbe.

01/02

19” 5-Double Spoke Black Diamond Cut Alloy wheel: Polestar 2

Die schwarzen 19-Zoll-Diamantschnitt-Leichtmetallfelgen mit fünf Doppelspeichen, asymmetrischen Diamantschnitt-Grafikelementen und großen Kontrastflächen in Hochglanz-Schwarz verleihen dem vollelektrischen Polestar 2 ein dynamisches Aussehen.

Die 20-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 5-V-Speichen punkten mit ihrem kühnen Design in facettenreicher Schwarz-Silberoptik. Die symmetrischen Dreiecke führen die geometrischen Formen des Fahrzeugs gekonnt fort.

Ventilated Nappa leather Zinc interior with Light Ash deco.

Aber mit diesen optischen Veränderungen des Äußeren haben wir uns noch lange nicht zufriedengegeben: Unsere Suche nach dem bestmöglichen Leder-Interieur führte uns zu einem neuen Anbieter und in weiterer Folge zu einem neuen Innendesign. Belüftetes Nappaleder im Farbton Zink mit Light-Ash-Dekor ersetzt Barley und aufgearbeitetes Holz. Diese neuen Upgrades sind die Fortführung des minimalistischen, modernen Exterieurs des Polestar 2. Sie machen Konfigurationen mit allen Farben möglich – von Midnight bis hin zu Magnesium.

Sunshade for the panoramic glass roof

Und zur neuen Reihe von Extras gesellt sich auch noch ein Sonnenschutz für das Panoramaglasdach, der demnächst im Additionals-Shop erhältlich sein wird. Dieser kann auf das zu 99,5 % UV- und hitzebeständige Panoramaglasdach geklemmt werden.

Heat pump software upgrade: Polestar 2

Das Wärmepumpen-Software-Upgrade verbessert den Energieverbrauch in einem Temperaturbereich von −7 °C bis +25 °C und macht Fahrzeuge mit dem Plus-Paket noch effizienter.

Air quality app: Polestar 2

Es versteht sich von selbst, dass uns als Hersteller von Elektroautos die Luftqualität außerhalb des Fahrzeugs ein Anliegen ist. Das bedeutet aber nicht, dass bei uns nicht auch die Qualität der Innenraumluft im Fokus steht. Alle Polestar 2 sind serienmäßig mit der CleanZone-Technologie ausgestattet. Mit dem Plus-Paket bieten wir aber noch weitere Verbesserungen: So umfasst es neue Innensensoren, einen fortschrittlichen Innenraumfilter sowie eine Fahrzeug-App. Der Filter entfernt Pollen, Verunreinigungen und sonstige schädliche Substanzen aus der einströmenden Außenluft. Die App wiederum zeigt Detailinformationen dazu an, was in welcher Menge aus der Luft gefiltert wurde.

Performance software upgrade: Polestar 2

Und last but not least ist das Performance-Software-Upgrade nun Teil des Performance-Pakets. Dadurch können Sie im Polestar 2 eine Leistung von bis zu 350 kW und ein maximales Drehmoment von 680 Nm genießen. Oder anders ausgedrückt: kraftvolle 476 PS statt bislang 408.

Diese neuen Upgrades in Sachen Design und Leistung (und nicht zu vergessen: die Nachhaltigkeits-Upgrades) sorgen für ein elektrisches Fahrerlebnis, das seinesgleichen sucht.

Und tatsächlich liegt der Unterschied im Detail – so klein diese auch sein mögen.   

Verwandte Themen

Heiß oder kalt: wie sich extreme Temperaturen auf Batterien von Elektroautos auswirken

In einer sauberen und nachhaltigen Zukunft spielen Elektroautos eine wichtige Rolle. Und damit möglichst viele Menschen elektrisch fahren, müssen ihre Autos für alle Umgebungen und Bedingungen optimiert sein. Denn die Auspuffemissionen müssen immer null betragen – ob bei +25 °C oder −25 °C.

Bleiben Sie mit den Polestar News auf dem Laufenden

Unsere Newsletter bieten eine geballte Ladung an Polestar Neuigkeiten wie etwa Aktuelles, Veranstaltungen, Produktinformationen und mehr.

Abonnieren
Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: