Eine Spritztour durchs vergangene Jahr: 2023 im Rückspiegel

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und das Polestar Universum ist größer und strahlt heller denn je. Bevor wir gemeinsam mit Vollgas ins Jahr 2024 starten, möchten wir allerdings kurz innehalten und einen Blick (durch den Rückspiegel) auf das letzte Jahr werfen. Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen.

Unsere Reise beginnt bei Temperaturen unter null – ganz in der Nähe des Polarkreises – im tief verschneiten Rovaniemi (auch als Heimat des Weihnachtsmanns bekannt). Hier in Finnland entstand unser allererster Snow Space, der vollkommen aus Eis und Schnee besteht. Er entspricht den strengen Vorgaben unserer eigenen, an den skandinavischen Minimalismus angelehnten Designsprache: Der Snow Space ist schlicht, Teil unserer Farbpalette und zirkulär gestaltet. Er gibt auch der Bedeutung unserer temporären Spaces ein ganz neues Gewicht. 

Als es schließlich Frühling wurde, hatten wir alle Hände voll mit der Einführung neuer Produkte zu tun und haben bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten die Innovation, den Geist der Zusammenarbeit und die branchenübergreifende Elektrifizierung in den Mittelpunkt gestellt. Als erster war die Polestar 2 BST Edition 230 an der Reihe, ein Polestar 2 in limitierter Auflage mit einem Performance-Upgrade und verbessertem Handling. Im Anschluss daran konnten Besucherinnen und Besucher der Auto Shanghai einen ersten Blick auf den Polestar 4, unser elektrisches SUV-Coupé, erhaschen – und zwar in einem Meer aus tausenden roten Tulpen.

Und wo wir gerade vom Meer sprechen: Im Mai feierten wir die Enthüllung der Candela C-8 Polestar Edition, eines Elektro-Tragflügelboots der Luxusklasse, das mit den gleichen Batterien betrieben wird wie der Standard Range Single Motor des Polestar 2.

Photo canvas: Polestar 4 launch, BST, Snow Space

Und dann war es auch schon Sommer. Für viele die Zeit zum Schwimmen, Grillen und der Open-Air-Konzerte – für uns die Zeit der Feiern und Festivals. Genauer gesagt huldigten wir beim legendären Goodwood Festival of Speed der Autokultur. Dabei haben wir die Ansichten einiger Besucherinnen und Besucher des Festivals über Geschwindigkeit, Nachhaltigkeit und die Zukunft der Elektromobilität in einem Film festgehalten. Hier sehen Sie das Video in voller Länge.  

Der Sommer war wie immer viel zu schnell vorbei und schon wurde es herbstlich. Zu unseren Highlights in dieser Jahreszeit gehörten ein Event für unsere Kundinnen und Kunden in Göteborg, Digital Detox in den Wäldern Schwedens sowie die Markteinführung unseres Lieblings-Mountainbikes

Im September wurde der Polestar Synergy bei der IAA Mobility in München vorgestellt und versetzte uns und die Gewinner des Polestar Design Contests in Hochstimmung. Im Anschluss feierte der Fantasie-Supersportwagen bei der Hot Wheels Legends Tour in Los Angeles seinen Auftritt.

Wir blieben noch etwas im sonnigen Kalifornien und luden Besucherinnen und Besucher zu unserem Polestar Dayim Hybridformat: ein Tag voller Tech, Innovationen und Zukunftsvisionen, einer Keynote des Polestar CEO Thomas Ingenlath, unserer gesamten Modellaufstellung und Vorführungen unserer Tech-Partner.  

01/03

Nun sind wir beim Endspurt unseres Jahresrückblicks angekommen. Auch diesmal waren die letzten Monate des Jahres intensiv und vollgepackt. Beispielsweise mit der Weltklimakonferenz COP 28 in Dubai, Modeshootings und der Herstellungnachhaltiger Skateboards. In den jeweiligen Hyperlinks erfahren Sie mehr zu den einzelnen Themen. 

Darüber hinaus hatten wir auch die Gelegenheit, eine exklusive Ausgabe unserer Artikelreihe „Behind the Scenes” für führende Fachzeitschriften im Automobilbereich zu veröffentlichen. Dazu war der Polestar 3 auf den Hällered Proving Grounds unterwegs: Mit Probefahrten, Fahrten auf der Teststrecke sowie ein intensivem Austausch mit unserem Design-Team. Unser elektrisches Performance-SUV hat alle Grenzen auf der Straße sowie im Gelände gesprengt und bei dieser Gelegenheit seine Leistungsfähigkeit und die neuesten technischen Entwicklungen unter Beweis gestellt.

Photo canvas: Pangaia photoshoot and Marcelo crafting a surfboard.

Das war unser Rückblick des Jahres 2023. Jetzt schauen wir nach vorn und bereiten uns auf die nächste Spritztour durch das Polestar Universum vor. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine der Highlights im Jahr 2024. 

Volle Kraft voraus ins Jahr 2024, die Zukunft und alles, was noch kommt. 

Verwandte Themen

Polestar 3 under modern structure

Großes Fahrzeug, kleinerer Fußabdruck - Die neue Version des Polestar 3 verändert unsere Sichtweise auf SUVs

SUVs sind in aller Munde - das ist keine Überraschung. Als eines der meistverkauften Automodelle der Welt haben die vielseitigen und praktischen Sport Utility Vehicles eine Menge zu bieten. Vom Transport der Kinder zum Fußballtraining bis zur Bewältigung felsiger Offroad-Bergpässe in Zentralasien - an jedem Ort, an jedem Reiseziel und in jedem Beruf gibt es Bedarf an großen, praktischen und sicheren Fahrzeugen. Ihre Beliebtheit hat jedoch ihren Preis. Denn der beliebteste Autotyp der Welt ist zufälligerweise auch einer der größten Anbieter von CO2e-Emissionen.