News

Besuch von einer Gleichgesinnten

„Ich finde es toll, dass sich Ihre Autos ganz einfach von mehreren Fahrern nutzen lassen“, sagt die YouTuberin und publizierte Autorin Jenny Mustard*. „Und dass die Nachhaltigkeit bei Ihnen generell eine so wichtige Rolle spielt.“

Dank ihres minimalistischen Designs sprechen die Autos von Polestar eine klarere Formensprache, die nicht mit unnützen Designelementen überfrachtet ist.

Polestar ist Teil einer Konstellation aus Marken und Einzelpersonen, die verstanden haben, worauf es wirklich ankommt. Ihnen gefällt, was wir tun. Wir bilden zusammen eine Gruppe von Gleichgesinnten, die die gleichen Ansichten haben und an unsere Mission glauben.

Jenny Mustard ist eine dieser Gleichgesinnten. Als bekennende Designliebhaberin und leidenschaftliche Minimalistin teilt sie die Polestar Philosophie und spricht (ähnlich wie Sam) die Sprache von Polestar. Deshalb haben wir sie eingeladen, um mehr über ihre Meinung zu unserer Marke, zu unseren Autos und sogar zu unserer Firmenzentrale zu erfahren.

„Dank ihres minimalistischen Designs sprechen die Autos von Polestar eine klarere Formensprache, die nicht mit unnützen Designelementen überfrachtet ist“, sagt Jenny. „Beispielsweise sind die Außenspiegelgläser nicht mit einem vorspringenden Rahmen eingefasst, sondern schließen bündig mit dem Gehäuse ab. Das verleiht ihnen ein sehr modernes Look and Feel.“ Sie fährt damit fort, dass „der Polestar 2 minimalistisch, vegan und umweltfreundlich ist. Bei diesem Auto stimmt einfach alles.“

Wir stimmen Jenny voll und ganz zu.

Verwandte Themen

Polestar beim Deutschen Fernsehpreis

Am 16. September feierte der 22. Deutsche Fernsehpreis sein Comeback und das Who Is Who der deutschen Medienlandschaft war zu Besuch in Köln. Nach über einem Jahr Pause zeigten sich viele bekannte Gesichter auf dem roten Teppich, doch der eigentliche Star des Abends war nicht nur der leiseste, sondern auch auf vier Rädern und voll elektrisch unterwegs.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: