• Betriebsanleitung
  • Videogalerie
  • Software-Aktualisierungen

Betriebsanleitung

Geschwindigkeitsabhängiger Lenkwiderstand

Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung sorgt dafür, dass sich der Lenkradwiderstand mit der zunehmenden Geschwindigkeit des Fahrzeugs erhöht, damit der Fahrer ein verbessertes Fahrbahngefühl erhalten kann.

Reduzierte Leistung

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass die Servolenkung mit reduzierter Leistung betrieben werden muss und die Lenkung als etwas schwergängiger erlebt wird. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn die Servolenkung zu heiß geworden ist und vorübergehend gekühlt werden muss. Eine weitere Ursache kann eine Störung der Stromversorgung sein.

PS2-2007-Steering resistance symbol

Bei reduzierter Leistung wird die Meldung Servolenkhilfe zeitweilig reduziert sowie dieses Symbol im Fahrerdisplay angezeigt.

Solange die Servolenkung mit reduzierter Leistung betrieben wird, können Fahrer- und Lenkassistenzfunktionen nicht genutzt werden.

 Warnung

Bei einer zu starken Überhitzung kann die Servofunktion vollständig deaktiviert werden. In einer solchen Situation zeigt das Fahrerdisplay die Meldung Sicher anhalten Ausfall Servolenkung in Verbindung mit einem Symbol an.

Grad des Lenkwiderstands ändern

Tippen Sie auf dem Center Display auf PS2-2007-Car symbol.
Tippen Sie auf Fahren.
Wählen Sie die gewünschte Lenkeinstellung aus.

Die Einstellung des Lenkwiderstandes ist nur möglich, wenn das Fahrzeug stillsteht oder in sehr langsamer Fahrt geradeaus fährt.

Ähnliche Artikel