Der Polestar 2

So laden Sie Ihr Elektroauto

Das Aufladen eines Elektroautos ist weniger aufwendig als das Auftanken eines herkömmlichen Fahrzeugs. Anstatt regelmäßig zur Tankstelle zu fahren, laden Sie doch einfach die Batterie auf, wenn Ihr Auto geparkt ist. Im Durchschnitt verbringt ein Fahrzeug mehr als 90 % seiner Zeit im Stillstand. Daher sollte es genügend Möglichkeiten geben, dies zu tun.

Das Aufladen eines Elektroautos ist weniger aufwendig als das Auftanken eines herkömmlichen Fahrzeugs. Anstatt regelmäßig zur Tankstelle zu fahren, laden Sie doch einfach die Batterie auf, wenn Ihr Auto geparkt ist. Im Durchschnitt verbringt ein Fahrzeug mehr als 90 % seiner Zeit im Stillstand. Daher sollte es genügend Möglichkeiten geben, dies zu tun.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten

Hier finden Sie Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen zum Laden Ihres Polestar Elektroautos: wie oft Sie es laden müssen, wie weit Sie mit einer Ladung fahren können, wie lange das Laden dauert und wie viel es kostet.

Wechselstrom und Gleichstrom

Sowohl AC- (Alternating Current oder Wechselstrom) als auch DC- (Direct Current oder Gleichstrom) Laden funktionieren mit dem Polestar 2. Dies bedeutet, dass eine Lademöglichkeit immer in Reichweite ist. Sie können den Ladestrom, die Dauer, den maximalen Ladezustand und vieles weitere im Auto oder über die Polestar Connect-App einstellen. Ein 7 Meter langes AC-Ladekabel für normale Steckdosen gehört zur Standardausstattung. Sie haben aber auch die Möglichkeit, ein 4,5 Meter langes Netzkabel für schnelleres Aufladen des Elektroautos an Wallboxen oder öffentlichen Ladestationen zu erwerben. Weitere Lösungen zum Aufladen über Kabel und zu Hause sind ebenfalls erhältlich.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: