Wenn Sie in Rovaniemi sind...

...sollten Sie es den Einheimischen gleichtun. Diesen weisen Rat haben wohl alle Reisenden schon mal gehört. Er bezieht sich allerdings nicht nur auf das eigene Verhalten, sondern setzt auch Offenheit, Unvoreingenommenheit neuen Bräuchen gegenüber und die Anpassung an eine neue Umgebung voraus. Diese Weisheit hat ihre Entsprechung in allen Sprachen. Bei uns sagt man: „Bist du in Rom, tu das, was die Römer tun.“ Das gilt für die italienische Hauptstadt allerdings genauso wie für das nördliche Finnland – und genau dorthin haben wir uns in diesem Winter auf den Weg gemacht.

An overhead view of a building made of snow, with four Polestar cars nearby.

Schauen wir uns Rovaniemi einmal genauer an.

Knapp zehn Kilometer südlich des Nordpolarkreises gelegen wurde Rovaniemi lange mit zwei sehr ungleichen Persönlichkeiten in Verbindung gebracht: dem einflussreichen Architekten und Möbeldesigner Alvar Aalto und dem gefeierten Überbringer unserer Weihnachtsgeschenke, dem Weihnachtsmann. Ihn lieben wir natürlich alle, aber als designorientierte Marke ist es in erster Linie der Designer, dem wir Anerkennung und Tribut zollen möchten. Unser temporärer Space folgt denselben minimalistischen Grundsätze wie die gesamte Polestar Philosophie und passt daher perfekt zu den modernistischen Kreationen von Aalto, die man über die gesamte Innenstadt von Rovaniemi verstreut findet. Und genau dieser Minimalismus ist es auch, der dafür sorgt, dass wir unseren Space aus einem Material bauen, das in der Hauptstadt Lapplands im Überfluss vorhanden ist – so wesentlich für eine Stadt, die als das offizielle Zuhause des Weihnachtsmanns gilt.

Snow.

Schnee ist sauber, nachhaltig, Teil unserer Farbpalette und steht ganz im Zeichen der Kreislaufwirtschaft: ein ganz und gar ideales Material für unseren temporären Space. Der Schnee wurde aus der direkten Umgebung bezogen, der Space vor Ort zusammengebaut und mit Elektro-Lkw an seinen Standort gebracht – wenn der temporäre Space nicht mehr benötigt wird, kehrt der Schnee an den Hängen des nahe gelegenen Ounasvaara zu seinem Ursprung zurück.

Der temporäre Space selbst diente sozusagen als Verlängerung der Polestar Marke in den hohen Norden: Hier können Sie Probefahrten auf Teststrecken in der Nähe durchführen und Polestar Bauteile – bereits jetzt ein Markenzeichen eines jeden Space – aus Eis bewundern.

Wenn Sie in Rovaniemi sind, machen Sie es so wie die Einheimischen: Beschränken Sie sich auf das Wesentliche und seien Sie sich der fragilen Umwelt bewusst, von der Sie umgeben sind. Und arbeiten Sie mit Schnee.

 

Verwandte Themen

Unser Rückblick auf das Jahr 2022 – die Highlights

Manche Menschen messen das Jahr vielleicht in Sonnenauf- oder untergängen oder aber in Tassen Kaffee. Bei Polestar messen wir das Jahr in Momenten. 2022 war geprägt von bahnbrechenden Innovationen, Meilensteinen und einzigartigen Erfahrungen – und ist damit ein Wegweiser für alles Kommende. Waren einige dieser Momente grandios, so waren andere schier unvergesslich. Das Jahr hat 525.600 Minuten. Hier erfahren Sie, womit wir jede einzelne davon verbracht haben.

Bleiben Sie mit den Polestar News auf dem Laufenden

Unsere Newsletter bieten eine geballte Ladung an Polestar Neuigkeiten wie etwa Aktuelles, Veranstaltungen, Produktinformationen und mehr.

Abonnieren
Polestar © 2023 Alle Rechte vorbehalten.
RechtlichesEthische GrundsätzeDatenschutzCookiesStellungnahme zur Barrierefreiheit
Standort ändern: