News

Journal 12.3

Freiheit auf vier Rädern. Wenn Sie ein Auto kaufen, kaufen Sie gleichzeitig unbegrenzte Möglichkeiten. Sie kaufen die Freiheit, dem Horizont nachzujagen und unberührte Flecken auf der Landkarte zu entdecken.

Das Kauferlebnis

Sie kaufen aber auch Komfort, denn Sie sind nicht mehr auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, die Ihnen ihren Fahrplan aufzwingen. Nicht zu vergessen die vielen anderen Optionen, die oft sogar das eigene Vorstellungsvermögen übersteigen. Beim Kauf eines Autos haben Sie buchstäblich die Qual der Wahl.

Ganz gleich, was Ihnen gefällt, was Sie brauchen oder was Sie sich leisten können: Es gibt unzählige Möglichkeiten, um jedes Ihrer Bedürfnisse zu erfüllen. Der Kauf eines Autos ist aufregend. Und er macht Spaß.

Zumindest war das früher der Fall.

Was damals noch richtige Begeisterungsstürme auslöste, ist heute Routine. Autos sind zu einer Ware geworden wie jede andere. Zum Glück muss das aber nicht so sein. Denn Polestar hat eine bessere Idee.

Begeisterung trifft auf Sachverstand

In den Polestar Spaces treffen Sie auf wahre Produktspezialisten: Fahrzeugliebhaber mit enzyklopädischem Wissen, die zu begeistern wissen. So haben unsere Kunden die Möglichkeit, unsere Produkte in aller Ruhe für sich zu entdecken. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an einen Experten wenden. Der Kauf eines Autos ist eine große Entscheidung. Durch die Produktspezialisten in unseren Polestar Spaces nehmen wir den Druck aus dieser Entscheidung und ersetzen sie durch wahre Begeisterung für unser Produkt. So sieht jedenfalls für uns eine typische Win-win-Situation aus.

Immer im Zentrum

Wer unsere Kunden in unseren Spaces empfangen sollte, hatten wir also geklärt. Als Nächstes mussten wir entscheiden, wo unsere Spaces zu finden sein sollten. Der Standort ist eine weitere Spielart der Markenkommunikation: Es hat seinen Grund, wieso man ein Einrichtungsgeschäft nicht im Bankenviertel platziert oder einen Jagdshop nicht mitten in einer Hotellobby.

Aber es geht nicht nur darum. Polestar Spaces müssen einfach zu erreichen sein. Wir pilgern schließlich an heilige Stätten und nicht ins Autohaus. Daher siedelt sich Polestar in Stadtzentren an: bestens erreichbar und in bester Gesellschaft. Der erste von insgesamt 60 Polestar Spaces befindet sich in der ∅vre Slottsgate im Osloer Stadtzentrum und wird im Jahr 2019 seine Pforten öffnen.

Er verleiht nicht nur unserer Marke, sondern auch unserem Verkaufskonzept ein Dach, damit wir zeigen können, was in der Automobilbranche alles möglich ist.

Wir wollen langfristige Beziehungen aufbauen und einen echten Dialog führen.

Interaktion auf Augenhöhe

„Wir möchten unseren Kunden mit echter Begeisterung und stets auf Augenhöhe begegnen“, erklärt Mats Blomberg, Geschäftsstratege bei Polestar. „Wir wollen langfristige Beziehungen aufbauen und einen echten Dialog führen.“

Polestar ist eine digitale Marke. Alles ist online möglich: vom Einholen von Produktinformationen bis zum Autokauf. Aber es gibt auch immer Möglichkeiten für diejenigen, die analoge Transaktionen bevorzugen. Die Interaktionen zwischen Polestar und unseren Kunden sind durchgängig auf ihre besonderen Bedürfnisse und Vorlieben ausgelegt – zudem intuitiv und ganz ohne Druck.

„Wir lenken Interessierte in die richtige Richtung, sodass ihre Wünsche und Vorlieben erfüllt werden“, fährt Blomberg fort. „Dabei ist es uns wichtig, transparent zu sein und unseren Kunden die Entscheidungen zu überlassen.“

Minimalismus und Respekt gegenüber dem Kunden sind die Markenzeichen von Polestar. Diese finden sich nicht nur in unseren Showrooms wieder, sondern sie bestimmen auch unseren Auftritt bei Veranstaltungen und Messen.

Messestände, an denen man nicht vorbeigeht

Wenn man alles Überflüssige wegnimmt, das zwischen dem Menschen und dem Produkt steht, erhält man einen Polestar Stand. Wir sind schließlich wegen der Fahrzeuge hier. Warum sollten wir sie also in den Hintergrund stellen?

Wie die Polestar Spaces sind auch unsere Messestände mit Produktexperten besetzt. Bei diesen Veranstaltungen kommen unsere Autos und ihre Fans zusammen. Wenn Sie an einem Polestar Stand nicht auf Gleichgesinnte treffen, hätten wir unser Ziel verfehlt.

Mit den Polestar Ständen wollen wir unsere Fahrzeugmodelle angemessen auf Veranstaltungen präsentieren. Deshalb verkörpern sie dieselben minimalistischen Designgrundsätze wie unsere Produkte und fördern so eine unaufgeregte und respektvolle Wertschätzung unserer Autos. Gleichzeitig stehen bei Fragen jederzeit Experten zur Verfügung.

An einem Polestar Stand finden Sie weder marktschreierische Slogans noch an den Haaren herbeigezogene Lifestyle-Statements. Hier steht nur das Produkt im Mittelpunkt, für das alle gekommen sind: unsere Autos.

Der Weg in die Zukunft

Polestar will dafür sorgen, dass der Autokauf wieder Spaß macht. Dieses Ziel wollen wir durch einen respektvollen Umgang mit unseren Kunden, eine individuell auf sie zugeschnittene Beratung und einen zielgerichteten Wissens- und Informationsaustausch auf Augenhöhe erreichen.

Die Vorstellung unserer Marke auf einer Veranstaltung soll sich für jeden Gast genauso anfühlen, als würde er unseren Online-Konfigurator nutzen oder einen unserer zentral gelegenen Polestar Spaces besuchen: minimalistisch, bis ins Detail perfekt gestaltet, mit stets hilfsbereiten Experten im Hintergrund und unserem Produkt im Mittelpunkt. Genau so stellen wir uns den Kauf von echter Freiheit auf vier Rädern vor.

Verwandte Themen

Polestar und Ionity

Es ist möglich, etwas hinzuzufügen, indem man etwas wegnimmt.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: