News

Sofort verfügbare Upgrades: OTA-Updates für den Polestar 2

Ein dreifaches Hoch auf alle Wünsche, die sofort in Erfüllung gehen! Obwohl es traditionell heißt, dass die Vorfreude die schönste Freude sei, setzt diese Art des verzögerten Glücksgefühls voraus, dass man zunächst eine gehörige Zeit auf etwas warten muss. Das mag zwar durchaus bei besonderen Anlässen wie Weihnachten der Fall sein, aber bei Upgrades macht das aus unserer Sicht niemanden glücklich. Zudem sind wir seit jeher dafür bekannt, mit dem Althergebrachten zu brechen.

Mit OTA können wir regelmäßig Software-Updates für den Polestar 2 bereitstellen. So nutzen Sie unabhängig davon, wann Ihr Auto gebaut wurde, immer die aktuelle Software-Version mit den neuesten Funktionen.

Deshalb stellen wir ab sofort OTA-Updates für den Polestar 2 bereit.

„Mithilfe der Over-the-Air-Technologie (OTA) können wir allen Polestar 2 Kunden – wie sie es bereits von ihrem Smartphone oder Tablet gewohnt sind – sofort das jeweils neueste Software-Update direkt in Ihrem Auto zur Verfügung stellen“, erklärt Polestar CEO Thomas Ingenlath. „Unsere Ingenieure verbessern die Fahrzeugsoftware kontinuierlich und entwickeln laufend neue Funktionen. Mit OTA können wir regelmäßig Software-Updates für den Polestar 2 bereitstellen. So nutzen Sie unabhängig davon, wann Ihr Auto gebaut wurde, immer die aktuelle Software-Version mit den neuesten Funktionen.“

Und daraus ergeben sich gleich mehrere Vorteile: Erstens müssen Sie für Software- und Funktions-Upgrades nicht mehr extra in die Werkstatt fahren. Zweitens wird der Polestar 2 dadurch zukunftssicherer – von seinem bahnbrechenden, auf dem Betriebssystem Android Automotive basierten Infotainmentsystem bis hin zum Fahrzeug selbst . So kann Ihnen der Polestar 2 auch künftig immer das gleiche innovative Fahrerlebnis bieten wie am ersten Tag. Drittens lässt sich jedes Upgrade sofort installieren, sobald es verfügbar ist – ohne unnötiges Warten.

Und bei diesen Upgrades handelt es sich natürlich nicht nur um reine Fehlerbehebungen (obwohl diese natürlich auch darin enthalten sind).

„Unser neuestes OTA-Update verbessert gleich mehrere wichtige Aspekte wie die Bluetooth-Konnektivität, die Timerfunktion für die Klimatisierung, die digitale Betriebsanleitung und die 360°-Kamera. Außerdem beinhaltet es ein Upgrade auf die neueste Version des Betriebssystems Android Automotive, Reichweitenverbesserungen, schrittweise Ladezeitverkürzungen beim Schnellladen mit Wechselstrom sowie eine sicherheitsrelevante Fehlerbehebung für den Elektroantrieb“, fährt Ingenlath fort.

Wenn es darum geht, Smartphones und andere Mobilgeräte auf dem neuesten Stand zu halten, sind OTA-Upgrades schon seit Jahren Standard. Sie verlängern deren Nutzungsdauer und reduzieren sowohl den Überkonsum als auch den Abfall. Und da moderne Autos inzwischen genauso vernetzt und digital sind, ist es an der Zeit, ihnen ebenfalls regelmäßig drahtlose Updates zukommen zu lassen.

Es gibt also wirklich keinen Grund mehr, unnötig darauf warten zu müssen.

Verwandte Themen

“From Concept to Car": Eine Polestar Precept Dokumentation

Es gibt den kurzen Blick hinter den Vorhang. Und dann gibt es einen Backstage-Pass, der alles erlaubt.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: