News

Klarheit mit Klarén: Lebenszyklusanalyse (LCA)

Die Umweltverträglichkeit eines Produkts lässt sich nicht nur anhand dessen Produktion bestimmen – genau wie bei einem Buch, ist auch hier die gesamte Geschichte von Bedeutung, nicht nur das erste Kapitel.

Und genau hier setzt die Lebenszyklusanalyse (LCA) an: Die Umweltverträglichkeit eines Produkts wird in einer der LCA vorangestellten Studie genauestens untersucht, und zwar sozusagen von der Wiege bis zur Bahre. Die LCA, auch bekannt unter dem Namen Ökobilanz, liefert dann Ansätze zum Messen der Auswirkungen eines Produkts auf die Umwelt und zeigt Maßnahmen zum Erreichen des erklärten Ziels – etwa der Verbesserung der Nachhaltigkeit – auf.

Hier kannst du hören, was Fredrika Klarén, Head of Sustainability von Polestar, zum CO2-Fußabdruck des Polestar 2 zu sagen hat. Sie spricht über unseren eigenen LCA-Bericht und darüber, wie wichtig die Nutzung sauberer Energie ist.

Verwandte Themen

Das Polestar Universum wächst

Schätzungen zufolge entstand das Universum vor rund 14 Milliarden Jahren. Seitdem dehnt es sich immer weiter aus. Und obwohl das Polestar Universum mit vier Jahren im Vergleich dazu noch sehr jung ist, wächst es ebenfalls in unglaublichem Tempo. Nun steht das neue Jahr vor der Tür, und wir werden unsere globale Präsenz immer schneller und immer weiter ausbauen.

Mehr erfahren
Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: