News

Hinter den Kulissen von HOTE Design

Das Beste vom Besten – genau danach strebt unsere Marke. Und das galt auch für die Teilnehmer des ersten Polestar Designwettbewerbs. Deshalb haben wir uns an HOTE Design gewandt, um die Siegerdesigns in echte Modelle zu verwandeln.

Das im bayerischen Beilngries ansässige HOTE Studio für Produktdesign wurde 1981 vom ehemaligen Audi Design-Chefmodellbauer Wolfgang Holzinger gegründet und ist bis heute ein Familienbetrieb. Das Unternehmen war für uns die erste Wahl, als es darum ging, diese Designs in echte Modelle zu verwandeln. Schließlich haben seine Spezialisten schon beim Bau unseres visionären Precept mitgewirkt.

Wir besuchten ihren Firmensitz mit unserer Kamera, um den Modellbauprozess zu dokumentieren. Dabei sprachen wir auch mit Marcus Holzinger über seine Gedanken zu den Gewinnerdesigns, typische Arbeitsabläufe in seiner Firma und seine Meinung über Polestar. Mehr dazu erfahren Sie oben.

Verwandte Themen

Polestar intends to go public

Polestar has never gone it alone. We’ve had plenty of collaborators, kindred spirits, and fellow EV enthusiasts with us on our journey towards sustainable electric mobility. And now, in Gores Guggenheim Inc., we have a new partner. One with whom we intend to go public, pursuant to a business combination agreement which we have signed.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: