Rechtliches

Ethische Grundsätze

Polestar handelt gemäß den höchsten Grundsätzen in Bezug auf Ethik und Integrität, um das Vertrauen unserer Kunden, Kollegen und Stakeholder sowie der Gemeinden aufrecht zu erhalten, in denen wir tätig sind.

Verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit

  1. 01

    Integrität und Eigentum

    Diese zwei grundlegenden Werte bilden den moralischen Kompass für jeden Mitarbeiter von Polestar. Wir handeln stets integer und gemäß geltendem Recht, und wir befolgen hohe ethische Standards.

  2. 02

    Verbesserung der Gesellschaft, in der wir leben

    Wir sind stets bestrebt, nachhaltig und ethisch zu handeln. Wir respektieren Menschenrechte und unterstützen den Umweltschutz.

  3. 03

    Ethische Geschäftspraktiken

    Unsere Geschäftsbeziehungen müssen auf Vertrauen, Transparenz, Ehrlichkeit und Verantwortlichkeit beruhen. Wir unterstützen den freien, fairen Wettbewerb und lassen weder Korruption noch Bestechung zu.

Dokumente zu unseren Ethikgrundsätzen

Unser Verhaltenskodex dient dazu, uns bei unseren täglichen Aktivitäten und Verfahrensweisen zu inspirieren und zu leiten und die Verpflichtungen und Grundsätze der Polestar Gruppe darzulegen.

Herunterladen

In unserem Verhaltenskodex für Geschäftspartner sind die Geschäftsstandards beschrieben, die unsere Partner befolgen müssen.

Herunterladen

In unserer Erklärung zu moderner Sklaverei sind die Schritte beschrieben, die Polestar setzt, um gegen moderne Sklaverei und Menschenhandel in seinen Lieferketten vorzugehen.

Herunterladen

Unsere Stellungnahme zu Konfliktmineralien bezieht sich auf die Herausforderungen im Zusammenhang mit deren Abbau, Herstellung und Verwendung. Des Weiteren wird darin der Ansatz von Polestar im Umgang mit Risiken bezüglich Konfliktmineralien in unseren weltweiten Lieferketten beschrieben.

Herunterladen

Mit seinem Bericht und der jährlichen Kampagne zu den häufig auch als 3TG-Mineralien bezeichneten Konfliktmineralien – Zinn, Tantal, Wolfram und Gold – stärkt Polestar den Informationsaustausch zu den Ursprungsländern dieser Mineralien sowie zu den beauftragten Schmelzhütten und Raffinerien entlang der Lieferkette. Im Rahmen des entsprechenden Due-Diligence-Prozesses werden Schmelzhütten identifiziert und gefördert, die nachweislich die Verfahren zum Gewährleistungsprozess für die verantwortungsvolle Beschaffung von Mineralien (Responsible Minerals Assurance Process, RMAP) einhalten. Hierdurch sollen Handelspraktiken eingedämmt werden, die das Risiko einer Finanzierung bewaffneter Konflikte oder von Zwangsarbeit mit sich bringen.

Herunterladen

Anliegen melden

Polestar hat einen Kommunikationskanal für die Meldung solcher Fälle eingerichtet: SpeakUp soll sowohl internen als auch externen Personen (beispielsweise Geschäftspartner, Kunden, sonstige Drittparteien, die mit Polestar interagieren) helfen, vermutete schwere Regelverstöße zu melden. Anonyme Berichte sind möglich, sofern gemäß lokalem Recht zulässig.

Einen Verdacht melden