• Betriebsanleitung
  • Videogalerie
  • Software-Aktualisierungen

Betriebsanleitung

Warnungen einzelner Fahrerassistenzsysteme

Wenn sich das Fahrzeug unerwartet verhält, kann dies daran liegen, dass eine der Sicherheitsfunktionen des Fahrzeugs aktiviert wurde.

Was geschieht in Ihrem Fahrzeug?

Es gibt mehrere Funktionen in Ihrem Fahrzeug, die aktiv dazu beitragen, die Sicherheit im Verkehr zu erhöhen, und das sowohl für Sie als auch für andere Verkehrsteilnehmer. Damit Sie nicht von der Aktivierung einer Funktion überrascht werden, finden Sie hier eine Übersicht über die Funktionen und ihr mögliches Verhalten. Bei der Aktivierung einer Funktion können Sie außerdem über eine Textmeldung im Fahrerdisplay darüber informiert werden.

 Hinweis

Lesen Sie für ein umfassendes Verständnis der Funktionen den Abschnitt zum jeweiligen System und beachten Sie die wichtigen Warnungen.

Warnung durch Symbol, Ton- oder Leuchtsignal oder Vibration

Die Sicherheitsfunktionen in Ihrem Fahrzeug können Sie auf unterschiedliche Weise warnen. Zum Beispiel mit Vibrationen im Lenkrad, Bremsimpulsen, Leucht- oder Tonsignalen oder Symbolen im Fahrerdisplay.

Fahrerassistenz bei Kollisionsgefahr

PS2-2007-City Safety collision warning symbol

Die Fahrerassistenz bei Kollisionsgefahr1 kann einen drohenden Unfall durch Warnung, automatisches Bremsen oder einen Lenkeingriff zu verhindern helfen.

Die Funktion umfasst Teilfunktionen, die in unterschiedlichen Situationen unterstützend sein können. Je nachdem, welche Teilfunktion aktiviert wird, kann ein unterschiedliches Verhalten wahrgenommen werden.

Bei Bedarf kann die Fahrerassistenz bei Kollisionsgefahr die folgenden Aktionen durchführen:
  • Unfallwarnung
  • Bremsunterstützung
  • Automatisches Bremsen
  • Lenkeingriff

Spurassistent (LKA2)

PS2-2007-Lane Keeping Aid symbol in driver display

Der Spurassistent kann Ihnen dabei helfen, die Gefahr zu vermindern, dass das Fahrzeug unabsichtlich die eigene Fahrspur verlässt. Nachdem Sie selbst einstellen können, in welcher Art und Weise die Funktion Ihnen zu helfen hat, kann der Wahrnehmungseindruck dieser Sicherheitsfunktion variieren.

  • Lenkeingriff: Wenn die Funktion erkennt, dass das Fahrzeug sich einer seitlichen Fahrbahnmarkierung nähert, dann werden Sie spüren, dass ein schwacher Lenkeingriff am Lenkrad erfolgt. Dies funktioniert nur, wenn Sie beide Hände am Lenkrad haben.
  • Warnung: Wenn die Funktion erkennt, dass das Fahrzeug sich einer seitlichen Fahrbahnmarkierung nähert, werden Sie durch Vibrationen im Lenkrad gewarnt.
  • Beide: Sie werden mit Vibrationen gewarnt und es erfolgt ein leichter Lenkeingriff am Lenkrad.

Rear Collision Warning (RCW)*

PS2-2007-Rear Collision Warning symbol

Rear Collision Warning ist ein System, das Ihnen dabei helfen kann, einen drohenden Auffahrunfall von hinten zu verhindern. Wenn das System die Gefahr einer Kollision von hinten entdeckt, kann es eine Warnung ausgeben und situationsbedingt folgende Eingriffe durchführen.

  • Intensives Blinkerleuchten mit den Blinkern.
  • Bei langsamer Fahrt kann die Funktion durch Aktivierung der Gurtstraffer die Sicherheitsgurte spannen und ggf. auch das Whiplash Protection Systemaktivieren.
  • Wenn sich das Fahrzeug im Stand befindet können die Bremsen angezogen werden.

Blind Spot Information (BLIS)

PS2-2007-Blind Spot Information button

BLIS warnt Sie vor Fahrzeugen, die sich im toten Winkel befinden, bzw. rasch annähern. Das ist für Sie, insbesondere bei dichtem Verkehr auf mehrspurigen Straßen, eine Entlastung.

PS-1926-Blind Spot Informations indication light (small)
  • Warnung über Anzeigeleuchte im Außenspiegel durch konstantes Leuchten und Blinken.

Driver Alert Control (DAC)

PS2-2007-Driver Alert Control symbol

Die Funktion dient dazu, die Aufmerksamkeit des Fahrers darauf zu lenken, dass das Fahrzeug zu schlingern beginnt, z.B. wenn der Fahrer abgelenkt ist oder einzuschlafen droht.

  • Tonsignal, kombiniert mit einem Symbol auf dem Fahrerdisplay und einer Mitteilung.

Warnung und automatisches Bremsen beim Zurücksetzen

PS2-2007-Cross Traffic Alert button
Es gibt zwei Funktionen, die dem Fahrer beim Rückwärtsfahren dabei helfen können, Kollisionen zu verhindern.
  • Cross Traffic Alert (CTA)* soll beim Zurücksetzen des Fahrzeugs vor Querverkehr warnen.
  • Rear Auto Brake (RAB) soll dem Fahrer beim Rückwärtsfahren dabei helfen, still stehende Hindernisse erkennen zu können, die sich direkt hinter dem Fahrzeug befinden.
Wenn ein Hindernis erkannt wird:
  1. Es wird ein Warnsignal ausgegeben und das Symbol für Einparkhilfe leuchtet, um anzuzeigen, wo sich das Hindernis befindet.
  2. Wenn der Fahrer die Warnung nicht beachtet und eine Kollision nicht mehr zu verhindern ist, bremst das Fahrzeug automatisch, wobei eine erklärende Textmeldung über den Grund der Abbremsung angezeigt wird.

Whiplash Protection System (WHIPS)

WHIPS ist eine Funktion, die vor einem Schleudertrauma schützen kann. Das System besteht aus einer Energie aufnehmenden Konstruktion von Rückenlehne und Sitzfläche sowie speziell an das System angepassten Kopfstützen an den Vordersitzen.

 Warnung

Bei den beschriebenen Funktionen handelt es sich um ergänzende Hilfsmittel: Sie sind nicht in der Lage, alle denkbaren Situationen unter allen denkbaren Bedingungen zu bewältigen.

Der Fahrer ist stets dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug auf sichere Weise bewegt wird und dass dabei die geltenden Gesetze und Verkehrsbestimmungen eingehalten werden.

  1. 1 Collision Avoidance
  2. 2 Lane Keeping Aid
  3. * Optie/accessoire.

Ähnliche Artikel