• Betriebsanleitung
  • Videogalerie
  • Software-Aktualisierungen

Betriebsanleitung

Zertifizierte Reichweiten- und Stromverbrauchswerte des Fahrzeugs

Die Reichweite und der Stromverbrauch des Fahrzeugs hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Voraussetzungen für eine möglichst lange Reichweite und einen niedrigen Stromverbrauch sind je nach Betriebsbedingungen unterschiedlich.

Die Zertifizierungswerte zur Reichweite entsprechen nicht unbedingt der zu erwartenden Reichweite. Die Zertifizierungswerte dienen in erster Linie dem Vergleich zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen und werden im Rahmen spezieller Testzyklen ermittelt (siehe unten).

Die Werte in der nachstehenden Tabelle wurden gemäß WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) ermittelt, einer internationalen Testmethode für Labortests von Fahrzeugen, die die Bedingungen eines Personenkraftwagens erfüllen.

Erklärung
PS-1939-Icon Range symbolZertifizierte mögliche Reichweite des Fahrzeugs („bis zu“) in km. Der Wert ist nicht als zu erwartende Reichweite zu verstehen und unter normalen Fahrbedingungen schwer zu erreichen.
PS-1939-Icon City suburbInnenstadt und Vorort
PS-1939-Icon CombinedMittelwert aus allen Phasen des Fahrzyklus (Innenstadt, Vorort, Landstraße und Autobahn)
PS2-2007-Electric consumptionZertifizierter Wert für den Stromverbrauch des Fahrzeugs (kWh/100 km). Der Wert ist ein Mittelwert aus allen Phasen des Fahrzyklus (Innenstadt, Vorort, Landstraße und Autobahn).
PS2-2007-Icon lowMindestwert
PS2-2007-Icon highHöchstwert

 Hinweis

Wenn die technischen Daten zur Reichweite und zum Stromverbrauch in der Tabelle fehlen, dann können sie einer beigefügten Zusammenfassung entnommen werden.
PS-1939-Icon Range symbolPS2-2007-Electric consumption
PS-1939-Icon City suburbPS-1939-Icon Combined
PS2-2007-Icon low57247918,8
PS2-2007-Icon high51042021,6

Die in der obigen Tabelle zur Reichweite im Elektrobetrieb und zum Stromverbrauch aufgeführten Werte basieren auf speziellen Fahrzyklen (siehe unten). Je nach Ausstattung kann das Fahrzeuggewicht höher sein. Ein höheres Fahrzeug- und Ladegewicht reduziert die Reichweite im Elektrobetrieb und erhöht den Stromverbrauch. Laut WLTP erzielt das Fahrzeug je nach Ausstattungsniveau unterschiedliche Reichweiten. In vielen Märkten sind die spezifischen Reichweitenwerte im Elektrobetrieb Ihres Fahrzeugs in den Zulassungspapieren aufgeführt.

Eine kürzere als die in der Tabelle angegebene Reichweite und ein höherer Stromverbrauch kann verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel:

  • Eventuelle Sonderausstattung erhöht das Fahrzeuggewicht.
  • Individuelle Fahrweise.
  • Mit anderen als den in der Grundausstattung serienmäßig montierten Reifen kann der Rollwiderstand erhöht sein.
  • Höhere Geschwindigkeiten, die einen höheren Luftwiderstand mit sich bringen.
  • Straßen- und Verkehrsverhältnisse, Witterung und Fahrzeugzustand.

WLTP-Standard

Seit dem 1. September 2018 gilt ein neuer Standard zur Berechnung der Reichweite von Fahrzeugen im Elektrobetrieb. Dieser WLTP-Standard berücksichtigt die durchschnittlichen Fahrverhältnisse bei der Nutzung im Alltag. Im Vergleich zum vorher eingesetzten Verfahren NEDC berücksichtigt der Standard WLTP neben einer größeren Spanne von Verkehrsverhältnissen und Geschwindigkeiten auch die Ausstattung und Gewichtsklasse des Fahrzeugs. Optionales Zubehör, das sich auf die Reichweite im Elektrobetrieb auswirken kann (z. B. Klimaanlage, Sitzheizung usw.), bleibt während der Testfahrt abgeschaltet. Der neue Standard soll realistischere Werte zur Reichweite im Elektrobetrieb liefern. Die Werte geben nicht die tatsächliche Reichweite im Elektrobetrieb bei normaler Fahrzeugnutzung an, sondern dienen beim Vergleich verschiedener Modelle als Referenzgröße.

Arten von Fahrzyklen

Ein Fahrzyklus soll eine realistische, durchschnittliche Autofahrt simulieren. Der Standard umfasst vier verschiedene Arten von Fahrzyklen. Die vier verschiedenen Fahrzyklen sind:

  • Innenstadt – Fahren mit niedriger Geschwindigkeit
  • Vorort – Fahren mit mittlerer Geschwindigkeit
  • Landstraße – Fahren mit hoher Geschwindigkeit
  • Autobahn – Fahren mit sehr hoher Geschwindigkeit.

Für jeden Fahrzyklus gelten bestimmte Bedingungen, wie z. B. Geschwindigkeit, Dauer oder Strecke.

Ähnliche Artikel