News

Produktionsstart für den Polestar 2

Meilensteine haben schon immer eine große Rolle für uns gespielt. Wie sollte es auch anders sein, sind wir doch Teil der Automobilbranche (auch wenn unsere Beziehung kompliziert ist), in der Meilensteine so gerne zelebriert werden. Aber dieser Meilenstein hat wirklich eine ganz besondere Bedeutung.

Der Startschuss für die Produktion des Polestar 2 ist gefallen.

Trotz einiger Rückschläge, unvorhersehbarer Umstände und des schieren logistischen Kraftakts, die Produktion unseres ersten vollelektrischen Modells in Gang zu bringen, ist es jetzt endlich so weit.

Und das ist aus mehreren Gründen ein Grund zum Feiern: Erstens hat der Polestar 2 das Stadium eines Prototypen (eigentlich einer ganzen Flotte von Prototypen mit unterschiedlichen Fertigstellungsgraden) endlich hinter sich gelassen. Wir haben es jetzt mit einem fertig realisierten Auto zu tun, das an die Kundschaft ausgeliefert werden kann. Zweitens hat schon der Countdown für diese Auslieferungen begonnen: Im Sommer 2020 werden die ersten Polestar 2 an ihre neuen Besitzerinnen und Besitzer übergeben. Und last but not least sind wir unserem Ziel etwas nähergekommen, so viele Personen wie möglich hinter das Lenkrad unserer vollelektrischen Limousine zu bringen.

Ja, wir wissen, dass das Zelebrieren von Meilensteinen schon etwas Klischeehaftes hat. Aber dieser Meilenstein hat eine ganz besondere Bedeutung und verdient es einfach, gefeiert zu werden.

Verwandte Themen

“From Concept to Car": Eine Polestar Precept Dokumentation

Es gibt den kurzen Blick hinter den Vorhang. Und dann gibt es einen Backstage-Pass, der alles erlaubt.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: