News

Das sind die Zutaten für den ultimativen Tagesausflug.

Es geht doch nichts über einen Tagesausflug, der Sie so richtig in Urlaubsstimmung bringt. Nutzen Sie die Gelegenheit, einfach ins Auto zu springen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Es gibt immer neue Ziel zu entdecken, oder vielleicht möchten Sie lieber ein bereits bekanntes Ziel besuchen?

Ganz gleich, wohin es sie zieht – hier sind drei Zutaten für den ultimativen Tagesausflug in Ihrem Polestar 2.

1) Seien Sie spontan. Legen Sie fest, in welche Richtung Sie fahren möchten – die Feinheiten ergeben sich dann schon von selbst. Wenn Ihnen Ihr Instinkt sagt, dass Sie einen landschaftlich reizvollen Abstecher machen sollen oder Sie lieber den ganzen Tag an einem Ort verbringen wollen, der ursprünglich nur als Zwischenstopp gedacht war, dann machen Sie das einfach. Es ist immer ein großartiges Gefühl, wenn man unterwegs auf etwas Unerwartetes stößt.

2) Die lokalen Sehenswürdigkeiten. Natürlich ist es frustrierend, wenn man später feststellen muss, dass man eine beeindruckende Kunstgalerie oder ein bedeutendes lokales Sportereignis nur um wenige Kilometer verfehlt hat. Um das zu vermeiden, fragen Sie einfach den Google Assistant. Beginnen Sie einfach mit „Hey Google“, gefolgt von beispielsweise: „Wie weit ist es bis zum nächsten Freizeitpark?“ Prüfen Sie unbedingt die Öffnungszeiten doppelt nach, um sicherzustellen, dass Ihr Ziel wirklich geöffnet hat, wenn Sie dort ankommen. 

3) Die Grundausrüstung. Es ist immer eine gute Idee, wenn Sie eine Reisedecke zum Sitzen und ein Lunchpaket in einer Kühltasche zusammen mit ausreichend Getränken einpacken. Eine gute Faustregel für einen Tagesausflug lautet, sich etwas fürs Mittagessen mitzunehmen und abends z. B. in einem Restaurant zu essen. Und scheuen Sie sich auch nicht vor weiter entfernten Zielen. Ihrem Tagesausflug sind keine Grenzen gesetzt – das ist übrigens noch eine wichtige Zutat für den ultimativen Tagesausflug.  Mit seiner Reichweite von 472 Kilometern bietet Ihnen Ihr Polestar 2 genug Power, damit Sie Ihren gesamten Tagesausflug problemlos mit einer Batterieladung absolvieren können.

Und da Sie derartig große Entfernungen zurücklegen können, ist es sicherlich auch eine gute Idee, wenn Sie vor dem Losfahren noch einen kurzen Blick auf das Wetter werfen. Packen Sie ruhig einen Pullover für den Abend und – natürlich nur für den hoffentlich nicht eintretenden Fall – vielleicht auch noch eine Regenjacke ein.

Lehnen Sie sich dann entspannt zurück und genießen Sie das leise Rauschen, während sich die Landschaft vor Ihnen öffnet und an Ihnen vorbeizieht: das sanfte Geräusch einer Tagestour in einem Elektroauto.  

 

Wenn Sie in Norwegen unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

www.visitnorway.com

 

Wenn Sie in Schweden unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

www.visitsweden.com

 

Wenn Sie in Deutschland unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

www.autoeurope.com

 

Wenn Sie in Großbritannien unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

www.visitbritain.com

 

Wenn Sie in den Niederlanden unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

https://www.autoeurope.com  

 

Wenn Sie in Belgien unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

https://visitbelgium.com

 

Wenn Sie in der Schweiz unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

https://www.myswitzerland.com

 

Wenn Sie in Nordamerika unterwegs sind, finden Sie hier einige nützliche Informationen:

https://www.visittheusa.com

Verwandte Themen

Polestar und Ionity

Es ist möglich, etwas hinzuzufügen, indem man etwas wegnimmt.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: