• Betriebsanleitung
  • Videogalerie
  • Downloads
  • Software-Aktualisierungen

Wischerblätter in Wartungsstellung versetzen

Die Wischerblätter der Windschutzscheibe müssen in bestimmten Situationen, beispielsweise, wenn sie ausgetauscht werden sollen, in die Serviceposition (vertikale Position) versetzt werden.
PS-1926-Service position wiper blades
Wischerblätter in Wartungsstellung.

Die Wischerblätter müssen sich zum Austauschen, Waschen oder Anheben (z. B. beim Entfernen von Eis auf der Windschutzscheibe) in der Wartungsstellung befinden.

 Wichtig

Bevor die Wischerblätter in Wartungsstellung versetzt werden, ist sicherzustellen, dass sie nicht festgefroren sind.

Wartungsstellung aktivieren/deaktivieren

Die Wartungsstellung kann aktiviert und deaktiviert werden, wenn das Fahrzeug steht und die Scheibenwischer nicht eingeschaltet sind. Die Wartungsstellung wird in der Ansicht Funktionen des Center Displays aktiviert und deaktiviert:

PS-1926-Service position button

Tippen Sie auf Wartungsposition Wischer. Bei aktivierter Wartungsstellung leuchtet die Anzeigeleuchte der Taste. Bei der Aktivierung werden die Scheibenwischer in die Wartungsstellung gebracht. Tippen Sie erneut auf Wartungsposition Wischer, um die Wartungsstellung zu deaktivieren. Bei deaktivierter Wartungsstellung erlischt die Anzeigeleuchte der Taste.

Die Scheibenwischer verlassen die Wartungsstellung auch, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Die Scheibenwischfunktion wird aktiviert.
  • Die Scheibenwascherfunktion wird aktiviert.
  • Der Regensensor wird aktiviert.
  • Das Fahrzeug fährt los.

 Wichtig

Wenn die Scheibenwischer in der Wartungsstellung stehen, müssen diese heruntergeklappt werden, bevor Sie einen Wisch- oder Waschvorgang starten, den Regensensor aktivieren oder losfahren. Dadurch wird ein Zerkratzen des Lacks der Motorhaube vermieden.