Polestar 2 Video-Tutorials

Beleuchtung

Neben seinen Voll-LED-Scheinwerfern bietet Ihnen Ihr Polestar 2 mehrere clevere Innen- und Außenbeleuchtungsfunktionen. Wir zeigen Ihnen, wie sie funktionieren.

Neben seinen Voll-LED-Scheinwerfern bietet Ihnen Ihr Polestar 2 mehrere clevere Innen- und Außenbeleuchtungsfunktionen. Wir zeigen Ihnen, wie sie funktionieren.

Licht zur Begrüßung und Verabschiedung

Wenn Sie die Zentralverriegelung entriegeln, begrüßen Sie mehrere Leuchten. Tagsüber werden die Positionsleuchten, die Dachhimmel- und Fußraumleuchten im Innenraum und die Kofferraumbeleuchtung aktiviert. Im Dunkeln schalten sich zusätzlich die Scheinwerfer, die Nummernschildbeleuchtung und die Leuchten in den äußeren Türgriffen ein. Wenn Sie das Fahrzeug abstellen, leuchten die Positionsleuchten und die Nummernschildbeleuchtung noch für circa zwei Minuten weiter oder so lange, bis Sie die Zentralverriegelung verriegeln. Tippen Sie auf dem Center Display auf „Mehr“, um die Lichtsequenzen der Außenleuchten ein- oder ausszuschalten.

Innenbeleuchtung: Dachkonsole

Tippen Sie auf die Taste in der Mittelkonsole, um die Innenleuchten einzuschalten. Durch erneutes Antippen schalten Sie sie aus. Halten Sie die Taste für die linke oder rechte Leuchte gedrückt, bis diese die gewünschte Helligkeitsstufe erreicht hat. Die kleinen Dachhimmelleuchten an den Türen lassen sich mit einer kurzen Wischbewegung ein- und ausschalten.

Innenbeleuchtung: Ambiente- und Stimmungsleuchten

Die Helligkeit der Ambiente- und Stimmungsleuchten des Polestar 2 lässt sich im Innenbeleuchtungsmenü auf dem Center Display in der Mittelkonsole einstellen. Dort können Sie die Leuchtstärke der Leuchten an den Türen, der Mittelkonsole und im Kofferraum sowie für das Polestar Symbol in der Dachkonsole auf „Aus“, „Gering“ und „Hoch“ einstellen.

Aktives Fernlicht

Schalten Sie das aktive Fernlicht ein, indem Sie den Drehring am linken Lenkradhebel in die dafür vorgesehene Position drehen. Daraufhin leuchtet ein weißes Symbol im Fahrerdisplay auf, und der Drehring kehrt wieder in seine Ausgangsposition zurück. Bei eingeschaltetem Fernlicht leuchtet dieses Symbol nicht mehr weiß, sondern blau.

Lichtsequenzen aktivieren und Leuchtdauer für Home Safe Lights festlegen

Tippen Sie im Center Display auf „Mehr“ und dann auf „Außenleuchten“. Durch Antippen können Sie die Lichtsequenzen nun ein- oder ausschalten. Im unteren Displaybereich können Sie außerdem die Leuchtdauer der Home Safe Lights festlegen: 30, 60 oder 90 Sekunden.

Leuchtdauer für Home Safe Lights festlegen

Tippen Sie im Center Display auf „Mehr“ und dann auf „Außenleuchten“. Nun können Sie im unteren Displaybereich in den Optionen für die Leuchtdauer der Home Safe Lights festlegen, ob die Außenleuchten des Fahrzeugs nach dem Aussteigen 30, 60 oder 90 Sekunden weiterleuchten sollen. Wählen Sie Ihre bevorzugte Option aus, drücken Sie anschließend den linken Lenkradhebel zum Bestätigen in Richtung Armaturenbrett und lassen Sie ihn dann los. Auf dem Centre Display leuchtet das entsprechende Symbol auf, um Ihnen die Aktivierung dieser Funktion zu bestätigen, und die Parkleuchten, die Scheinwerfer, die Nummernschildbeleuchtung und die Leuchten in den äußeren Türgriffen schalten sich ein.

Zurück zur Übersicht

Videos zum Entriegeln der Türen und Kofferraumklappe ansehen

Türen und Kofferraumdeckel öffnen

Videos zur Bordtechnologie ansehen

Bordtechnologie
Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: