Homepage

Staatliche FörderungenDeutschland

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe eines Umweltbonus den Absatz neuer und junger gebrauchter Elektrofahrzeuge zu fördern. Dadurch kann ein nennenswerter Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffbelastung der Luft bei gleichzeitiger Stärkung der Nachfrage nach umweltschonenden Elektrofahrzeugen geleistet werden. Die Maßnahmen werden die schnelle Verbreitung elektrisch betriebener Fahrzeuge im Markt unterstützen.

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe eines Umweltbonus den Absatz neuer und junger gebrauchter Elektrofahrzeuge zu fördern. Dadurch kann ein nennenswerter Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffbelastung der Luft bei gleichzeitiger Stärkung der Nachfrage nach umweltschonenden Elektrofahrzeugen geleistet werden. Die Maßnahmen werden die schnelle Verbreitung elektrisch betriebener Fahrzeuge im Markt unterstützen.

Weitere Informationen

Das Förderprogramm Elektromobilität des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bietet im Rahmen der Umwelt- und Innovationsprämie die Möglichkeit einer Förderung beim Erwerb eines berechtigten, elektrischen Fahrzeugs. Die Förderung wird zu zwei Dritteln aus Mitteln des Bundes finanziert (staatlicher Anteil) und zu einem Drittel vom Hersteller getragen (Herstelleranteil). Welche Fahrzeuge zu dieser Förderung berechtigt sind, ist auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge auf der Website des BAFA zu finden.

Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem Nettolistenpreis des Basismodells – so etwa im Falle des Polestar 2 nach dem Standard Range Single Motor mit Serienausstattung.
Liegt der Nettolistenpreis unterhalb von 40.000€, beträgt der staatliche Anteil 4.500€ und der Herstelleranteil 2.250€ netto bzw. 2.677€ brutto. Bei einem Nettolistenpreis von mehr als 40.000€ und weniger als 65.000€ beträgt der staatliche Anteil 3.000€ und der Herstelleranteil 1.500€ netto bzw. 1.785€ brutto.
Die Werte beziehen sich auf eine Erstzulassung ab dem 01.01.2023 und bis zum 31.12.2023. Gewerbekunden sind nur noch bis zum 31.08.2023 förderberechtigt, anschließend entfällt die Förderung.

Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus sind durch die auf der Website des Bundesanzeigers abrufbare Förderrichtlinie vom 17.11.2022 geregelt und auf der Seite des BAFA zu finden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des staatlichen Umweltbonus, keine Barauszahlung des Herstelleranteils. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2024. Den staatlichen Zuschuss können Sie unter Berücksichtigung der Förderrichtlinie direkt beim BAFA unter www.bafa.de beantragen.

Als Dienstwagen erhalten Elektroautos zusätzliche staatliche Förderungen. Generell müssen anstatt des bei Verbrennungsmotoren üblichen 1% des Listenpreises des Fahrzeuges nur 0,5% versteuert werden. Liegt der Bruttolistenpreis unterhalb von 60.000€, liegt der Anteil bei nur 0,25%.

Elektrofahrzeuge mit Erstzulassung zwischen dem 18. Mai 2011 und dem 31.12.2025 sind für zehn Jahre von der KFZ-Steuer befreit. Hybridfahrzeuge, die neben einem Elektromotor auch durch einen Verbrennungsmotor angetrieben werden, gelten nicht als Elektrofahrzeuge im Sinne des Kraftfahrzeugsteuergesetzes und sind nicht steuerbegünstigt.
Im Anschluss ist eine Steuerermäßigung von 50 Prozent geplant.

Elektrofahrzeuge erhalten in Deutschland ein spezielles Nummernschild, das kostenloses Parken in bestimmten Kommunen oder Städten, teilweise eine Ausnahme von Fahrverboten oder das Fahren auf Busspuren ermöglicht.

Zusätzlich zu den bundesweiten Förderungen existieren weitere regionale Förderungen auf Landesebene oder sogar lokal für einzelne Städte. Diese Förderungen beziehen sich auf Produkte rund um Elektromobilität   dementsprechend auch auf die für Ihren Polestar benötigte Ladeinfrastrukur.

Alle Informationen zu potenziellen Förderungen in Ihrer Region oder Stadt finden Sie in der Förderdatenbank unseres Partners The Mobility House. 

Jetzt Förderungsangebot prüfen

*Die zur Verfügung gestellten Daten dienen rein zu Ihrer Information. Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Näheres finden Sie unter den zur Verfügung gestellten Links.

Polestar übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen zuständigen Behörden.
Polestar © 2023 Alle Rechte vorbehalten
RechtlichesEthikDatenschutzCookiesBarrierefreiheits-/Zugänglichkeitserklärung
Standort ändern: