Reichweite und laden

Reichweite und laden
Kurzstreckenfahrten und zu Hause oder am Arbeitsplatz laden

Die meisten Autofahrten sind relativ kurz. Das Laden zu Hause ist deshalb häufig die bequemste und günstigste Art, um die Batterie nachzuladen. Wenn du die Möglichkeit hast, in deiner eigenen Garage oder direkt vor deinem Haus zu parken, kannst du deinen Polestar 2 am schnellsten und einfachsten mit einer eigenen AC-Wallbox laden. Eine weitere bequeme Möglichkeit ist das Nachladen am Arbeitsplatz. Bis zum Feierabend ist die Batterie vollständig geladen.

Die meisten Autofahrten sind relativ kurz. Das Laden zu Hause ist deshalb häufig die bequemste und günstigste Art, um die Batterie nachzuladen. Wenn du die Möglichkeit hast, in deiner eigenen Garage oder direkt vor deinem Haus zu parken, kannst du deinen Polestar 2 am schnellsten und einfachsten mit einer eigenen AC-Wallbox laden. Eine weitere bequeme Möglichkeit ist das Nachladen am Arbeitsplatz. Bis zum Feierabend ist die Batterie vollständig geladen.

Mit einer Wallbox fühlt sich dein Polestar wie zu Hause

Am bequemsten lädst du dein Elektroauto zu Hause mit einer eigenen AC-Wallbox. Wenn du dein Auto geleast hast, frage deinen Leasinggeber, ob dieser dafür bereits mit einem bevorzugten Anbieter zusammenarbeitet. In der Schweiz fördern die Kantone und Gemeinden teilweise die Anschaffung und Installation einer Wallbox. Informieren dich am besten vorab über deine entsprechenden Zuschussmöglichkeiten.

Zu Hause laden

Den Polestar 2 laden

Langstreckenfahrten und wie du dein Elektroauto unterwegs lädst

Losfahren

Konfiguriere jetzt deinen Polestar 2

Konfigurieren
Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: