Zurück zu Polestar 2

Sind Sie bereit?

Die Umstellung auf Elektromobilität wirft unvermeidlich Fragen auf, die Sie beantwortet haben möchten, bevor Sie den nächsten Schritt gehen. Aus diesem Grund geben wir im Folgenden Antworten auf einige Hauptfragen sowie hilfreiche Informationen zu Elektrofahrzeugen.

Elektrofahrzeuge

Elektrofahrzeuge (Electric Vehicles, EVs) sind von vielen Mythen und Missverständnissen umgeben. Im Folgenden nennen wir einige Gründe, warum Sie auf Elektroautos gespannt sein können.

Reichweite: Wie weit komme ich mit einer Batterieladung?

Bei voller Ladung hat der Polestar 2 eine Zielreichweite von 470 Kilometern (nach NEFZ* und EU WLTP*) bzw. 275 Meilen (nach US EPA*). In der Praxis hängt sie jedoch – wie die Tankreichweite von Fahrzeugen mit herkömmlichem Verbrennungsmotor – von vielen verschiedenen Faktoren ab. So spielen etwa die Temperaturen, die während der Fahrt ausserhalb und innerhalb des Fahrzeugs herrschen, eine wichtige Rolle, da sowohl die Heizung als auch die Klimaanlage Energie verbrauchen

Das Gleiche gilt für das Verkehrsaufkommen, die Geländeart, den Strassenzustand und den montierten Reifentyp. Auch Ihr persönlicher Fahrstil – also wie schnell Sie von A nach B gelangen möchten – hat darauf Einfluss. Wie bei allen angeführten Faktoren kann die Wirkung auf die Gesamtreichweite sowohl positiv als auch negativ ausfallen.

*NEFZ: Der Neue Europäische Fahrzyklus ist eine Emissionsprüfung auf Grundlage der typischen Nutzung eines Fahrzeugs in Europa.

*EU WLTP: World Harmonized Light Vehicle Test Procedure (international harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Fahrzeuge).

Laden: Wie oft muss ich das Fahrzeug laden?

Jedes Fahrzeug muss – ob batteriebetrieben oder nicht – regelmässig „betankt“ werden. Die durchschnittliche Tagesfahrstrecke einer Person beträgt 33 km in der EU* bzw. 37 Meilen in den USA*. Wenn das in etwa auch auf Sie zutrifft, müssen Sie Ihren Polestar 2 maximal einmal pro Woche laden. Grossartig, nicht wahr? Fahren Sie jedoch weitere Strecken, dann müssen Sie auch häufiger laden.

* Gemäss FHWA (Federal Highway Administration – US-Fernverkehrsstrassenverwaltung).

Wie lang hält die Batterie?

Die Nutzungsdauer der Batterien wurde für die Lebensdauer des Fahrzeugs konzipiert.

Laden: Wo kann ich mein Elektroauto laden und was kostet mich das?

Für die meisten Fahrer ist die günstigste Alternative wahrscheinlich das Laden zu Hause mit Kosten von etwa 2,4 Eurocent* pro Kilometer bzw. 4,3 US-Cent* pro Meile.

Die Kosten für das Laden an öffentlichen Ladestationen hängen von den Preisen des jeweiligen Anbieters ab. Das Netz dieser Ladestationen wächst jedoch ständig. Ausserdem gibt es bereits an vielen praktischen Orten – etwa auf Supermarkt-Parkplätzen – kostenlose Ladestationen.

* Laut schwedischer Daten für das Jahr 2019. Der tatsächliche Preis hängt von Ihrem Vertrag mit Ihrem Anbieter und/oder Versorger ab. Diese Preise unterliegen regionalen Schwankungen und fliessen als Schätzwerte in die Berechnung ein. Ihre Angabe ist daher ohne Gewähr.

Laden: Wie lang dauert das Laden?

Die Ladezeiten hängen davon ab, wie viel Energie in der Batterie verbleibt und welchen Stromanschluss Sie nutzen. Bei Nutzung einer 11-kW-Wallbox benötigt das Laden des Polestar 2 von 0 auf 100 % etwa 8 bis 10 Stunden und kann beispielsweise über Nacht erfolgen.

An einer Schnellladestation können Sie jedoch wesentlich schneller laden. Hier dauert das Laden von 10 % auf 80 % nur circa 30 Minuten.

Häufig verwendete Abkürzungen und Fachbegriffe

Die Elektrofahrzeugbranche bringt eine Fülle von neuen Abkürzungen und Fachbegriffen mit sich. Im Folgenden werden einige der am häufigsten verwendeten angeführt.

AC-Laden: Normales Laden mit einem Kabel, das Sie an einer Steckdose oder Wallbox (bis zu 11 kW) anschliessen können.

DC-Laden: Schnelles Laden an öffentlichen Ladestationen, die sich oft zwischen Städten befinden.

OBC: Bordladegerät (On Board Charger), das den Wechselstrom (Alternating Current, AC) aus einer Haushaltssteckdose in Gleichstrom (Direct Current, DC) umwandelt, mit dem Ihr Fahrzeug geladen werden kann.

SoH: Batteriezustand (State of Health), der als Zustandsparameter die Effizienz Ihrer Fahrzeugbatterie beschreibt.

Polestar © 2020 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern:

Select your region

Europe

Asia-Pacific