Neuigkeiten

Das ist Alba

Alba ist das erste Gesicht, das dich begrüsst, wenn du unseren Polestar Space in Zürich besuchst. Als Space Mitarbeiterin berät sie dich rund um den Polestar 2 und führt dich auf Wunsch Schritt für Schritt durch die Funktionen des Konfigurators. Ausserdem organisiert sie die Polestar Probefahrten und unterstützt die Umsetzung jeglicher Polestar Events. Aber hinter Alba steckt viel mehr als eine kompetente Polestar-Expertin.

Was gefällt dir am meisten an deinem Beruf?

Ganz klar die Umsetzung von Events. Es macht mir Spass, Events zu organisieren und zu sehen, dass die Besucherinnen und Besucher genauso Spass am Event haben wie ich bei der Planung. Ausserdem finde ich es immer toll, auf diesem Weg neue Leute kennenzulernen und gemeinsam einen tollen Tag oder Abend zu geniessen.

Auf welchen Teil deiner Arbeit bei Polestar bist du besonders stolz?

Polestar gehört nicht zu den stereotypischen Automarken. Polestar denkt viel weiter und ich bin überzeugt, dass wir in naher Zukunft einen grossen Impact auf die Automobilbranche haben werden – und das macht mir nicht nur Freude, sondern erfüllt mich auch mit grossem Stolz.

Hast du dich schon immer für diese Richtung interessiert?

Weniger, vor allem wenn man meinen jetzigen Beruf mit meinem Traumberuf aus der Kindheit vergleicht. Ich wollte Lehrerin im Kindergarten oder Hochzeitsplanerin werden. Diese Berufe verbinde ich mit so viel Freude und Positivität. Vor allem fand ich es schon immer cool, wenn die Hochzeitsgäste am Abend mit voller Bekleidung ins Wasser sprangen. Als der Berufseinstieg dann aber bevorstand, zog es mich in eine andere Richtung. Ich absolvierte eine Lehre als Grafikerin und trat so in die Fussstapfen meiner Eltern. Später begann ich eine Weiterbildung im Bereich Eventplanung und Marketing. Wer weiss, wenn es nicht den Sprung ins Wasser an einer Hochzeit ist, dann vielleicht ja am Ende eines Polestar Events. Mal schauen, wie toll das meine Kolleginnen und Kollegen finden.  

Würdest du lieber 200km/h schnell laufen oder 10 km/h schnell fliegen können?

Uuuff, schwierig! Wäre das Laufen anstrengend?

Nein, du könntest einfach blitzschnell sein und das ganz ohne eine Schweissperle.

Ja dann klar 200 km/h laufen. Ich würde nie wieder einen Zug verpassen – geschweige denn einen Zug benutzen müssen, da ich ja selbst blitzschnell bin. Ausserdem stelle ich es mir enorm lustig vor, all meine Alltagsaufgaben in einer solchen Geschwindigkeit erledigen zu können.

Okay, dann könntest du jetzt 200 km/h schnell laufen und dir zusätzlich noch eine Superkraft auswählen. Welche wäre das?

Jede Sprache der Welt fliessend sprechen zu können. Ich finde, eine gemeinsame Sprache verbindet Menschen. Das merke ich nur schon, wenn jemand auch Spanisch sprechen kann. Ich fühle mich automatisch mit dieser Person verbunden. Und nun stell dir mal vor, ich könnte jede Sprache fliessend sprechen. Ich glaube, man würde so die unterschiedlichen Kulturen auf der ganzen Welt viel tiefer erleben können.

Vielen Dank, Alba! Ob mit oder ohne einer Laufgeschwindigkeit von 200 km/h und die Fähigkeit jede Sprache der Welt beherrschen zu können: Wir sind stolz, dich in unserem Team zu haben!

Ähnliche Artikel

Erfahrungsbericht: Live-Video-Beratung

Sind unsere Spaces in Genf und Zürich nicht gerade in deiner Nähe? Mit unserer Live-Video-Beratung kannst du den Polestar 2 gemütlich von Zuhause aus erleben. Klingt verlockend! Doch wie nahe kommt unsere Live-Video-Beratung dem echten Erlebnis wirklich? Ich haben es für dich getestet.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: