Fahren mit Elektroantrieb


Mache dir keine Sorgen um deine Reichweite. Moderne Elektroautos wie der Polestar 2 bieten dir nicht nur genügend Batterieleistung für deinen täglichen Arbeitsweg, sondern eignen sich auch perfekt für längere Fahrten. Hier erfährst du, wie du das Beste aus deiner Batterie herausholst.

Mache dir keine Sorgen um deine Reichweite. Moderne Elektroautos wie der Polestar 2 bieten dir nicht nur genügend Batterieleistung für deinen täglichen Arbeitsweg, sondern eignen sich auch perfekt für längere Fahrten. Hier erfährst du, wie du das Beste aus deiner Batterie herausholst.

  • 01.
    Plane deine Ladestopps

    Ändere am Tag, bevor du zu einer längeren Fahrt aufbrichst, die Ladeeinstellungen deines Fahrzeugs auf 100 %. Unterwegs ist es besser, zwei Zwischenstopps einzulegen und die Batterie dabei jeweils nur auf 80 % ihrer Kapazität zu laden, als nur einmal anzuhalten und die Batterie dabei vollständig zu laden. Zudem sparst du dadurch Zeit und kommst schneller voran, da es wesentlich länger dauert, Lithium-Ionen-Batterien auf den letzten 20 % bis zum Erreichen ihrer vollständigen Kapazität zu laden.

  • 02.
    Fahre vorausschauend und zurückhaltend

    Ein gleichmässiger Fahrstil, bei dem du seltener beschleunigen und bremsen musst, verlängert die Reichweite deines Elektroautos. Das Gleiche gilt für die Verringerung der Reisegeschwindigkeit, da diese den Energieverbrauch effektiv reduziert. Damit du mit einer Ladung mehr Kilometer zurücklegen kannst, bietet dir der Polestar 2 sogar einen serienmässig integrierten Reichweitenassistenten. Er zeigt dir in Echtzeit an, wie sich dein aktueller Fahrstil auf die Reichweite auswirkt.

  • 03.
    Innenraum während des Ladevorgangs vortemperieren

    Elektroautos wie der Polestar 2 sind mit einer Klimaautomatik ausgestattet, mit der du den Innenraum deines Fahrzeugs auf eine optimale Temperatur vorheizen oder vorkühlen kannst, während die Batterie lädt. Dadurch kannst du rund ums Jahr in ein bereits optimal vortemperiertes Fahrzeug einsteigen und profitierst gleichzeitig von einer grösseren Reichweite.

  • 04.
    Öko-Klimatisierungsfunktion aktivieren

    Unterwegs kannst du mit der Öko-Klimatisierungsfunktion den Stromverbrauch für das Heizen oder Kühlen des Innenraums reduzieren. Wenn du diese Funktion aktivierst, passt sie die Klimatisierungseinstellungen automatisch an, um eine Reichweite zu verlängern.

  • 05.
    Fahrzeug ausrollen lassen

    Wenn du dein Elektroauto bis zum Stillstand ausrollen lässt, verlängerst du seine Reichweite. Wenn der einpedalige Fahrmodus deines Polestar 2 aktiviert ist, bremst er automatisch, sobald du deinen Fuss vom Gaspedal nimmst. Deshalb solltest du den einpedaligen Fahrmodus besser ausschalten, wenn du dein Fahrzeug ausrollen lassen kannst.

  • 06.
    Nimm nur das benötigte Gepäck mit

    Lasse keine unnötigen Gegenstände oder Gepäckstücke im Fahrzeug oder im Kofferraum liegen. Montiere den Dachgepäckträger nur dann auf dem Dach deines Fahrzeugs, wenn du ihn brauchst. Sie erhöhen sonst unnötig das Gesamtgewicht sowie den Roll- und Luftwiderstand deines Elektroautos. Dadurch benötigen die Motoren mehr Strom für den Vortrieb, und deine Reichweite verringert sich.

  • 07.
    Lade die Batterie bei kaltem Wetter öfter

    Kaltes Wetter kann die Effizienz und die Reichweite deines Elektroautos beeinträchtigen. Um das zu verhindern, solltest du es öfter laden und die Energie der Ladestation nutzen, um die Batterie warm zu halten. Andernfalls muss sich die Batterie selbst aufwärmen, wodurch die Reichweite deines Fahrzeugs sinkt.

Polestar © 2022 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: