Nachhaltigkeit

Nachhaltige Innovationen

Wir müssen jetzt handeln, um unsere Umwelt zu schützen. Ideen für einen nachhaltigeren Lebensstil gibt es viele. Wenn wir die Automobilbranche und die Gesellschaft als Ganzes voranbringen möchten, müssen wir Neues ausprobieren. Denn beim Experimentieren mit neuen Prozessen und Technologien stoßen wir auf neue Möglichkeiten und innovative Denkansätze, mit denen wir den Wandel zur Klimaneutralität und zu gesunden Ökosystemen beschleunigen können.

Wir müssen jetzt handeln, um unsere Umwelt zu schützen. Ideen für einen nachhaltigeren Lebensstil gibt es viele. Wenn wir die Automobilbranche und die Gesellschaft als Ganzes voranbringen möchten, müssen wir Neues ausprobieren. Denn beim Experimentieren mit neuen Prozessen und Technologien stoßen wir auf neue Möglichkeiten und innovative Denkansätze, mit denen wir den Wandel zur Klimaneutralität und zu gesunden Ökosystemen beschleunigen können.

Wir setzen auf Technologie

Wir wollen Technologien nutzen und voranbringen, mit denen wir unsere Umweltauswirkungen minimieren können. So wie das abfallreduzierende aufgearbeitete Holzdekor im Polestar 2. Oder die Blockchain-Technologie, die wir für die Rückverfolgung des in unseren Batteriemodulen verwendeten Kobalts nutzen. Oder die flachsbasierten Verbundwerkstoffe und recycelten Kunststoffe im Polestar Precept. So schaffen wir mit neuen Technologien nicht nur eine umweltfreundlichere Mobilität, sondern auch eine noch eindrucksvollere Performance.

Blockchain-Technologie in der Lieferkette

Als die Vorzüge der Blockchain-Technologie für die Rückverfolgung des Kobalts deutlich wurden, das wir für unsere Antriebsbatterien verwenden, waren wir sofort an Bord. Damit erfassen wir die Herkunft, das Gewicht, die Größe und die Produktkette des Kobalts sowie Informationen dazu, ob alle Beteiligten bei jeder Transaktion die Lieferkettenrichtlinien der OECD eingehalten haben. Blockchain garantiert, dass die diese Aufzeichnungen nicht unbemerkt abgeändert werden können.

So wenig weitere Emissionen wie möglich

Autos verursachen aber nicht nur CO2-Emissionen. Beispielsweise entstehen beim Bremsen zum Teil erhebliche Partikelemissionen. In diesem Zusammenhang setzt Brembo, einer unserer Partner für Bremsen, verschiedene Materialien zur Reduzierung dieser Emissionen ein. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit unseren Geschäftspartnern zusammen, um auch andere Emissionen zu minimieren und noch ehrgeizigere Ziele und Maßnahmen zu verfolgen.

Das Gesamtbild

Wohin man auch blickt: Die COVID-19-Pandemie hat enorme Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Das gibt uns die Gelegenheit, die europäische Wirtschaft neu auszurichten und uns auf den Kampf gegen den Klimawandel und den Verlust der biologischen Vielfalt zu konzentrieren. Neben zahlreichen Mitgliedern des Europäischen Parlaments, CEOs, Wirtschaftsverbänden, NGOs und dem Europäischen Gewerkschaftsbund hat sich auch Polestar der Green Recovery Alliance angeschlossen. Wir wollen Pläne, die das Leben der Menschen verändern werden, in die Tat umsetzen und dadurch einen Beitrag zur raschen Erholung unserer Wirtschaft und Gesellschaft leisten.

Zurück zu den Highlights

Nachhaltigkeit

Details entdecken – Transparenz

Unsere ethische Grundhaltung

Mehr erfahren
Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: