Reichweite und Laden

Kurzstreckenfahrten und Aufladen zu Hause oder in der Arbeit

Da Autos vorwiegend auf kürzeren Fahrstrecken genutzt werden, ist das Laden zu Hause die praktischste und preisgünstigste Methode. Wenn Sie in Ihrer eigenen Garage oder direkt vor Ihrem Haus parken können, sollten Sie sich eine eigene Wechselstrom-Wallbox installieren, denn sie ist die schnellste und einfachste Methode für das Laden zu Hause. Auch das Nachladen in der Arbeit erweist sich als praktisch, denn bis zum Feierabend ist die Batterie wieder vollständig geladen.

Da Autos vorwiegend auf kürzeren Fahrstrecken genutzt werden, ist das Laden zu Hause die praktischste und preisgünstigste Methode. Wenn Sie in Ihrer eigenen Garage oder direkt vor Ihrem Haus parken können, sollten Sie sich eine eigene Wechselstrom-Wallbox installieren, denn sie ist die schnellste und einfachste Methode für das Laden zu Hause. Auch das Nachladen in der Arbeit erweist sich als praktisch, denn bis zum Feierabend ist die Batterie wieder vollständig geladen.

Eine Wallbox ist die optimale Ladelösung für zu Hause

Die einfachste Möglichkeit, Ihren Polestar zu Hause zu laden, ist eine eigene Wechselstrom-Wallbox. Falls Sie Ihr Fahrzeug geleast haben, fragen Sie am besten Ihren Leasingpartner, ob dieser mit einem bevorzugten Wallbox-Anbieter zusammenarbeitet. In Österreich fördert das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) die Anschaffung und Installation einer Wallbox derzeit mit € 600. Informationen zur Antragstellung finden Sie hier: www.umweltfoerderung.at

Aufladen zu Hause

Sie können Ihr Polestar Elektroauto bequem und preisgünstig zu Hause laden. So funktioniert es.

Wenn Sie in Ihrer eigenen Garage oder direkt vor Ihrem Haus parken können:

  • Laden Sie die Batterie langsam über eine normale Wandsteckdose
  • Installieren Sie Ihre eigene Wechselstrom-Ladestation (Wallbox), um die Batterie schneller zu laden
  • Laden Sie die Batterie über Nacht auf
  • Laden Sie die Batterie bei Bedarf untertags nach

Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage, Parkhaus oder Stellplätzen wohnen:

  • Laden Sie die Batterie langsam über eine normale Wandsteckdose
  • Lassen Sie eine gemeinschaftlich genutzte Wechselstrom-Ladestation (Wallbox) installieren und teilen Sie sich die Kosten mit anderen Hausbewohnern
  • Laden Sie die Batterie über Nacht auf
  • Laden Sie die Batterie bei Bedarf untertags nach

Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus ohne Tiefgarage, Parkhaus oder Stellplätze wohnen:

  • Laden Sie die Batterie in der Arbeit nach, wenn Ihnen dort eine Ladestation zur Verfügung steht
  • Nutzen Sie die kostenlosen Ladestationen, die Sie bei Einkaufszentren oder anderen Einrichtungen finden
  • Nutzen Sie kostenpflichtige öffentliche Schnellladestationen
  • Bitten Sie die Gemeindeverwaltung, eine Ladestation in Ihrer Straße zu installieren
Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: