Performance

Die Motoren zum Bremsen nutzen

Obwohl der Polestar 2 mit zwei Pedalen ausgestattet ist, können Sie den rechten Fuß in den meisten Alltagssituationen auf oder über dem Gaspedal lassen. Wenn Sie den einpedaligen Fahrmodus aktivieren, bremst das Auto, sobald Sie den Druck auf das Gaspedal verringern. Dabei wird die Drehrichtung der Elektromotoren umgekehrt und sie fungieren nun als Motorbremse. Bei Bedarf werden zusätzlich die Scheibenbremsen betätigt.

Obwohl der Polestar 2 mit zwei Pedalen ausgestattet ist, können Sie den rechten Fuß in den meisten Alltagssituationen auf oder über dem Gaspedal lassen. Wenn Sie den einpedaligen Fahrmodus aktivieren, bremst das Auto, sobald Sie den Druck auf das Gaspedal verringern. Dabei wird die Drehrichtung der Elektromotoren umgekehrt und sie fungieren nun als Motorbremse. Bei Bedarf werden zusätzlich die Scheibenbremsen betätigt.

Energie effizienter nutzen

Anstatt kostbare Energie beim Bremsen zu vernichten, wandelt das regenerative Bremssystem des Polestar 2 diese wieder in Strom um, der die Batterie nachlädt und seine Reichweite vergrößert.

Der einpedalige Fahrmodus lässt sich anpassen

Im einpedaligen Fahrmodus können Sie den Polestar 2 aber nicht nur schnell mit dem rechten Fuß beschleunigen oder abbremsen. Sie können auch festlegen, wie stark er bremsen soll, sobald Sie Druck vom Gaspedal nehmen. Wählen Sie „Low“ (Niedrig) beim flüssigen Dahingleiten auf der Autobahn, „Standard“ für eine höhere Bremswirkung im dichten Stadtverkehr oder „Off“ (Aus), wenn Sie ihn lieber klassisch über Gas- und Bremspedal steuern möchten.

Möchten Sie noch mehr erfahren?

Marathon-Leistung und perfekt ausgewogenes Handling – vereint in einer Batterie

Lassen Sie sich elektrisieren

Vorkonfigurierte Fahrzeuge anzeigen

Entdecken
Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Standort ändern: