Index

Privacy Policy

20.12.2022

1. Einführung

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch Polestar Performance AB und/oder Polestar Automotive Austria GmbH ("Polestar", "unser", "uns" oder "wir"), mit Ausnahme von: 

  • der Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf unsere Fahrzeuge, die in unserer Datenschutzerklärung für Fahrzeuge [in Kürze] erläutert wird, und 

  • der Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit unseren Apps, die in unseren Datenschutzhinweisen für jede App erläutert wird [in Kürze]. 

Es ist uns wichtig, dass Sie sich stets sicher und darüber informiert fühlen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. In dieser Datenschutzerklärung können Sie mehr darüber erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben und verarbeiten, warum wir dies tun, wie wir die personenbezogenen Daten verwenden und wie wir sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften behandelt werden, und welche Rechte Sie haben. Sie können sich selbstverständlich an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden, wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Siehe Kontaktinformationen

Diese Richtlinie wird laufend aktualisiert und spiegelt stets die aktuellen Maßnahmen wider, die Polestar in Bezug auf Ihre persönlichen Daten ergreift. Lesen Sie mehr

2. Wann verarbeiten wir ihre personenbezogenen daten?

2.1 Übersicht

In diesem Abschnitt informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, zu welchen Zwecken, welche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wer der/die für die einzelnen Verarbeitungszwecke Verantwortliche(n) ist/sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für mehrere der folgenden Zwecke gleichzeitig verarbeiten. Die Informationen sind in die folgenden Unterabschnitte geteilt: 

  • 1.

    Polestar-Website, dieser Unterabschnitt enthält Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unserer Chat-Funktion verarbeiten, Ihrem Konto auf polestar.com personenbezogener Daten, die mithilfe von Cookies gesammelt werden. Lesen Sie mehr.  

  • 2.

    Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, dieser Unterabschnitt enthält Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Ihren Polestar ID-Konten, Ihrem Kauf von Produkten und Dienstleistungen, Ihrer Reservierung eines Bauplatzes für ein Fahrzeug und unserer Warteliste für solche Bauplätze, Buchungen von Probefahrten, Servicebuchungen, unserem Empfehlungsprogramm, unserem Polestar Fleet Portal, unserer Verwaltung von Anträgen auf Eigentumswechsel eines Fahrzeugs und unserem Guest Wi-Fi verarbeiten. Lesen Sie mehr.  

  • 3.

    Wenn wir mit Ihnen in Kontakt stehen, dieser Unterabschnitt enthält Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Zusammenhang mit unserem Kundensupport, unseren Kontakten mit Ihnen in den sozialen Medien und in der Polestar-Community, unseren virtuellen und digitalen Beratungen, unseren Veranstaltungen und Wettbewerben und unserem Kontakt mit Ihnen zur Erinnerung an nicht abgeschlossene Bestellungen verarbeiten. Lesen Sie mehr.  

  • 4.

    Bewerbung unseres Unternehmens, unserer Marken, Produkte und Dienstleistungen. Dieser Unterabschnitt enthält Informationen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unseren Marketingaktivitäten, die von uns per Telefon, E-Mail, Websites, soziale Medien und Pressemitteilungen durchgeführt werden sowie die Verwendung von Fotos und Videos von Veranstaltungsteilnehmern in Marketingmaterialien. In diesem Abschnitt finden Sie auch Informationen über unser Profiling zu Marketingzwecken. Lesen Sie mehr

  • 5.

    Weiterentwicklung unserer Geschäftsaktivitäten, unserer Produkte und Dienstleistungen. Dazu gehören Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Umfragen und Marktforschung, der Schulung unserer Mitarbeiter und der kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Geschäfts, unserer Systeme, Produkte und Dienstleistungen. Lesen Sie mehr

  • 6.

    Wenn Sie sich für eine Stelle bei Polestar bewerben. Lesen Sie mehr

  • 7.

    Einhaltung von Gesetzen, rechtlichen Verpflichtungen und Selbstverpflichtungen sowie im Falle von Ansprüchen, Streitigkeiten, Überwachung usw. Dieser Unterabschnitt enthält Informationen über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Rückrufen, Rechtsansprüchen und Beschwerden, Anfragen von Betroffenen, Beschwerden von Betroffenen, Datenschutzverletzungen und Überwachung, Streitigkeiten, Buchhaltung, Finanzberichterstattung, Datenübertragungen im Falle von Fusionen und Übernahmen und die Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden. Lesen Sie mehr

2.2 Website von Polestar

2.2.1 Web-Analytik/Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln wir mithilfe von Cookies und anderen Tracking-Technologien bestimmte Informationen über Sie. Dies geschieht, damit unsere Website funktioniert, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, um Besucherstatistiken zu erfassen und um Ihnen über verschiedene Kanäle relevante Werbung zukommen zu lassen ( siehe weitere Einzelheiten zum Zweck der Werbung). Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwalten, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Polestar Performance AB ist der für die Verarbeitung Verantwortliche in Bezug auf Webanalyse/Cookies. 

2.2.2 Chat-Funktion

Um mit Ihnen zu chatten, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die gewünschten Informationen, Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Lesen Sie mehr über unsere Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Chat unter customer support . Polestar Performance AB und Polestar Automotive Austria GmbH sind gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Chat. 

2.2.3 Ihr Polestar-ID-Konto auf polestar.com

Damit Sie Ihr Konto auf unserer Website erstellen und sich dort anmelden und die Webdienste nutzen können, für die eine Polestar-ID erforderlich ist, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Passwort, Ihren relevanten Markt (Land) und Ihre bevorzugte Sprache. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung des Vertrags (Artikel 6.1 (b) DSGVO). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten noch bis zu dreißig (30) Tage, nachdem Sie Ihr Konto gekündigt haben. Polestar Performance AB ist der Verantwortliche für die Verarbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Polestar ID-Konto. 

2.5.1 Profiling

Um sicherzustellen, dass die Marketing- und sonstigen Mitteilungen, die Sie von uns erhalten, für Sie in Anbetracht Ihrer spezifischen Situation relevant und auf Sie zugschnitten sind, kombinieren wir bestimmte Arten von Daten, um Ihre persönlichen Präferenzen vorherzusagen und Sie in eine "Segmentzugehörigkeit" einzuteilen. Ein Segment besteht in der Regel aus 5.000-15.000 Personen mit ähnlichen Vorlieben, Interessen und Verhaltensweisen. Alle Personen, die dem gleichen Segment zugeordnet sind, erhalten die gleiche Art von Marketing. Die von uns erstellten Segmente können zum Beispiel "Personen, die die Produktseite besucht, die Konfiguration gestartet und die Farbe void gewählt haben" umfassen.   

Zu diesem Zweck verarbeiten wir in pseudonymisierter Form Ihre IP-Adresse, Informationen über Ihr Browsing auf unserer Website, z. B. Produktinteresse und -konfiguration, Geräteinformationen, eindeutige Online-Kennungen und Interaktionen in Bezug auf unsere Werbung auf Websites Dritter (Ihre "Online-Web-Verhaltensdaten"). Wenn Sie der Verwendung von Cookies für Targeting und Werbung zustimmen, kombinieren wir Ihre Online-Web-Verhaltensdaten mit aggregierten Daten, die wir über Cookies von Drittanbietern erhalten haben, wie z. B. Informationen über Ihre persönlichen Vorlieben, demografische Daten und den Konsum von Inhalten (Daten von Drittanbietern"), sowie mit Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns interagieren, wie z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postleitzahl, Land des Wohnsitzes, Ihre Interessen, gekaufte Produkte oder Dienstleistungen und Ihre Interaktionen mit uns („Kundendaten"). Anhand dieser Daten wird Ihre Segmentzugehörigkeit ermittelt. 

Ihre Segmentzugehörigkeit kann auch dazu verwendet werden, so genannte "Lookalike Audiences" zu erstellen, d. h. wir erstellen eine Zielgruppe, die auf denselben Merkmalen der Personen basiert, die einer bestimmten Segmentzugehörigkeit angehören. Auf diese Weise können wir potenzielle Kunden mit ähnlichen Interessen, Verhaltensweisen oder Merkmalen ansprechen wie die Personen, die bereits Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen gezeigt haben. Mit anderen Worten: Wir nutzen Ihre Segmentzugehörigkeit, um andere Personen mit denselben Merkmalen anzusprechen. 

Wir werden Ihre Segmentzugehörigkeit auch nutzen, um Sie und Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, einen besseren Kundendienst zu bieten und Ihre Interaktionen mit uns zu verfolgen. 

Die Zugehörigkeit zu diesem Segment hat für Sie keine rechtlichen Auswirkungen oder ähnliche Folgen. Die rechtliche Grundlage für die Platzierung, das Sammeln und den Zugriff auf die genannten Informationen aus Cookies ist Ihre Zustimmung, lesen Sie mehr in unserer Cookie-Richtlinie. Die Rechtsgrundlage für die Erstellung von Profilen, Ihre Zuordnung zu einem Segment, die Erstellung von Lookalike Audiences und die Zusendung von Marketing auf der Grundlage Ihrer Segmentzugehörigkeit ist Ihre Zustimmung zu Marketing und Profiling. 

3. Woher erhalten wir ihre persönlichen daten?

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich direkt von Ihnen, aber in einigen Fällen sammeln wir auch personenbezogene Daten aus anderen Quellen, nämlich dann, wenn: 

  • Sie sich entscheiden, Ihr Fahrzeug durch Leasing oder einen Kredit zu finanzieren: Wir sammeln Informationen über den Status Ihres Finanzierungs- oder Leasingantrags von der Finanzierungs- oder Leasinggesellschaft. 

  • Serviceleistungen an Ihrem Fahrzeug: Wir sammeln Informationen über die Serviceleistungen, die an Ihrem Fahrzeug in der Werkstatt durchgeführt wurden. 

  •  Im Falle von Rückrufangelegenheiten müssen wir den eingetragenen Eigentümer bei den Behörden überprüfen: Wir erheben Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei der Behörde. 

  • Wir erhalten einen Antrag auf Eigentumswechsel vom eingetragenen Eigentümer des Fahrzeugs: Wir erfassen die E-Mail-Adresse des neuen Eigentümers vom eingetragenen Eigentümer. 

  • Wir erstellen einige personenbezogene Daten über Sie, wie z. B. die Fahrzeug-Identifikationsnummer (VIN) und das individuelle Nummernschild Ihres gekauften Fahrzeugs, die personenbezogene Daten über Sie sind. Wir können auch persönliche Daten über Sie beobachten und ableiten, wie z. B. Ihr Online-Verhalten und Ihre Segmentzugehörigkeit. Lesen Sie mehr

4. Weitergabe ihrer persönlichen daten

4.1 Wie wir Ihre persönlichen Daten weitergeben und mit wem wir sie teilen

Zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen und zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften müssen wir Ihre persönlichen Daten an andere weitergeben, einschließlich anderer Unternehmen innerhalb der Polestar-Gruppe und Dritter, die uns in verschiedenen Bereichen unseres Geschäfts unterstützen und uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen. Die Kategorien von Empfängern sind unten aufgeführt. 

  • IT-Provider, z. B. Unternehmen, die den notwendigen Betrieb, technischen Support und die Wartung unserer IT-Lösungen übernehmen, 

  • Polestar-Tochtergesellschaften, 

  • Unterauftragnehmer: Post- und Nachrichtendienste, Banken und Zahlungsdienstleister, Anbieter von Analysediensten  

  • Behörden, z. B. die Polizei, die Datenschutzbehörde, Steuerbehörden, öffentliche Gerichte, Behörden für die amtliche Zulassung des Fahrzeugs, Vollstreckungsbehörden. 

  • Geschäftspartner, z.B. Werkstätten, Finanz- und Leasinggesellschaften, Versicherungen, Rechtsberater, Druckereien (Marketingzwecke), Werbeagenturen/-unternehmen, Marktforschungsunternehmen, und  

  • Anbieter von Plattformen für soziale Medien. 

4.2 Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR

Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des EU/EWR-Raums zu verarbeiten. In einigen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch außerhalb der EU/des EWR übermittelt, z. B. wenn wir Ihre Daten an einen Geschäftspartner oder Unterauftragnehmer weitergeben, der außerhalb der EU/des EWR tätig ist.  

Wir übermitteln personenbezogene Daten in die folgenden Länder außerhalb der EU/des EWR: die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich. 

Wir stellen stets sicher, dass für Ihre personenbezogenen Daten das gleiche hohe Schutzniveau gemäß der Datenschutz-Grundverordnung gilt, auch wenn die Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt werden. In Bezug auf das Vereinigte Königreich hat die Kommission entschieden, dass es ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet (Artikel 45 der Datenschutz-Grundverordnung), aber in Bezug auf Übermittlungen in die Vereinigten Staaten schließen wir EU-Standardvertragsklauseln mit allen relevanten Dritten (Artikel 46 der Datenschutz-Grundverordnung). Darüber hinaus ergreifen wir bei Bedarf zusätzliche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, wie Verschlüsselung (TLS) und Pseudonymisierung. 

5. Ihre rechte

Nachstehend finden Sie eine Liste Ihrer Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, füllen Sie bitte dieses Webformular aus oder kontaktieren Sie uns über . Wenn Sie Einwände oder Beschwerden über die Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen. Sie haben immer das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes, an dem Sie glauben, dass ein Verstoß stattgefunden hat, einzureichen. In Österreich ist die Aufsichtsbehörde Österreichische Datenschutzbehörde und in Schweden ist es die schwedische Aufsichtsbehörde für den Schutz der Privatsphäre (IMY). 

5.1 Recht auf Auskunft und eine Kopie Ihrer persönlichen Daten

Sie haben das Recht zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Wenn dies der Fall ist, haben Sie auch das Recht, Informationen über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir verarbeiten, und darüber, warum wir dies tun. Außerdem haben Sie das Recht, eine Kopie aller personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben. 

Wenn Sie an bestimmten Informationen interessiert sind, geben Sie dies bitte in Ihrer Anfrage an. Sie können z. B. angeben, ob Sie an einer bestimmten Art von Informationen interessiert sind, z. B. daran, welche spezifischen Kontaktdaten wir über Sie haben, oder ob Sie Informationen aus einem bestimmten Zeitraum wünschen. 

5.2 Recht auf Berichtigung, Aktualisierung oder Vervollständigung fehlerhafter oder veralteter personenbezogener Daten

Wenn die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig sind, haben Sie das Recht, sie berichtigen zu lassen. Sie haben auch das Recht, unvollständige Informationen durch zusätzliche Informationen zu ergänzen, die für die Richtigkeit der Informationen erforderlich sein können. 

Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten korrigiert oder ergänzt haben, werden wir diejenigen, denen wir Ihre Daten mitgeteilt haben (falls zutreffend), über die Aktualisierung informieren - sofern dies nicht unmöglich oder zu aufwändig ist. Wenn Sie uns darum bitten, teilen wir Ihnen natürlich auch mit, an wen wir Ihre Daten weitergegeben haben. 

Wenn Sie die Berichtigung von Daten beantragen, haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass wir unsere Verarbeitung während der Zeit, in der wir die Angelegenheit untersuchen, einschränken.  

5.3 Recht auf Löschung personenbezogener Daten

In einigen Fällen haben Sie das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, nämlich wenn: 

  • 1.

    die Daten werden für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr benötigt, 

  • 2.

    Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung gibt (falls zutreffend), 

  • 3.

    die Daten für Direktmarketing verwendet werden und Sie sich davon abmelden, 

  • 4.

    Sie widersprechen einer Nutzung, die auf unserem berechtigten Interesse beruht, und wir können keine zwingenden Gründe für die Verarbeitung vorbringen, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen, 

  • 5.

    die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verwendet wurden, oder 

  • 6.

    die Löschung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. 

Wenn wir personenbezogene Daten auf Ihren Wunsch hin löschen, werden wir auch diejenigen informieren, denen wir Ihre Daten mitgeteilt haben (falls zutreffend) - sofern dies nicht unmöglich oder zu umständlich ist. Wenn Sie uns darum bitten, werden wir Ihnen auch mitteilen, mit wem wir Ihre Daten geteilt haben.  

5.4 Einspruch gegen unsere Nutzung

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf unserem berechtigten Interesse beruht. Wenn Sie der Verwendung widersprechen, werden wir unter Berücksichtigung Ihrer Situation abwägen, ob unsere Interessen an der Verwendung der personenbezogenen Daten Ihre Interessen an der Nichtverwendung der personenbezogenen Daten für diesen Zweck überwiegen. Wenn wir keine zwingenden berechtigten Gründe vorbringen können, die Ihre Interessen überwiegen, werden wir die Verwendung der personenbezogenen Daten, gegen die Sie Widerspruch eingelegt haben, einstellen - vorausgesetzt, wir müssen die Daten nicht zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verwenden. Wenn Sie der Verwendung widersprechen, haben Sie auch das Recht, zu verlangen, dass wir die Verwendung während der Zeit, in der wir die Angelegenheit untersuchen, einschränken.  

Sie haben immer das Recht, dem Direktmarketing zu widersprechen und es abzubestellen.  

5.5 Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung für eine bestimmte Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie sich unter an uns wenden

Ihr Widerruf hat keinen Einfluss auf die bereits durchgeführte Bearbeitung.   

5.6 Recht auf Antrag auf Einschränkung

Einschränkung bedeutet, dass die Daten so gekennzeichnet sind, dass sie nur für bestimmte begrenzte Zwecke verwendet werden dürfen. Es gilt das Recht auf Einschränkung: 

  • 1.

    wenn Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten unrichtig/ungenau sind und Sie eine Berichtigung beantragt haben. In diesem Fall können Sie auch verlangen, dass wir unsere Nutzung einschränken, während wir untersuchen, ob die Daten richtig sind oder nicht. 

  • 2.

    wenn die Verwendung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass die personenbezogenen Daten gelöscht werden. 

  • 3.

    wenn wir die Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr benötigen, Sie sie aber benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. 

  • 4.

    wenn Sie der Verwendung widersprechen. In diesem Fall können Sie verlangen, dass wir die Nutzung einschränken, während wir prüfen, ob unser Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Interessen überwiegt. 

Auch wenn Sie darum gebeten haben, die Verwendung Ihrer Daten einzuschränken, haben wir das Recht, sie für die Speicherung zu verwenden, wenn wir Ihr Einverständnis zur Verwendung eingeholt haben, um Rechtsansprüche geltend zu machen oder zu verteidigen oder um die Rechte anderer zu schützen. Wir können die Informationen auch aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verwenden. 

Wir werden Sie informieren, wenn die Beschränkung ausläuft. 

Wenn wir die Nutzung Ihrer Daten einschränken, werden wir auch diejenigen informieren, denen wir Ihre Daten mitgeteilt haben (falls zutreffend) - sofern dies nicht unmöglich oder zu aufwändig ist. Wenn Sie uns darum bitten, teilen wir Ihnen auch mit, mit wem wir Ihre Daten geteilt haben. 

5.7 Recht auf Datenübertragung

Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einer Vereinbarung zwischen uns beruht, haben Sie das Recht, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln ("Datenübertragbarkeit"). 

6. Kontaktdaten

Polestar Performance AB ist der Hauptansprechpartner für betroffene Personen, die ihre Rechte ausüben möchten, und der Hauptverantwortliche für die Bereitstellung von Informationen an betroffene Personen für die Verwendung von Daten, bei denen der Verantwortliche ein Unternehmen der Polestar-Gruppe ist. Sie sind natürlich berechtigt, Ihre Rechte gemäß der DSGVO in Bezug auf und gegenüber jedem in dieser Richtlinie genannten für die Verarbeitung Verantwortlichen auszuüben. 

Die Identität und die Kontaktdaten der einzelnen für die Verarbeitung Verantwortlichen sind nachstehend aufgeführt. 

Polestar Performance AB ist eine schwedische juristische Person mit der Firmenregisternummer 556653-3096, mit der Postanschrift Assar Gabrielssons Väg 9, 405 31 Göteborg, Schweden, und der Besuchsanschrift Polestar HQ, Assar Gabrielssons Väg 9, 418 78 Göteborg.  

Die Polestar Automotive Austria GmbH ist eine österreichische juristische Person mit der Firmenbuchnummer FN 552389 und der Adresse C/O Volvo Car Austria GmbH, Trabrennstraße 2B, 1020 Wien, Austria. Die Polestar Automotive Austria GmbH ist im Rahmen der gemeinsamen Kontrolle allgemein für Marketing, Vertrieb und Kundenbeziehungen sowie für marktspezifische Dienstleistungen in ihrem Markt verantwortlich. 

Polestar hat einen Datenschutzbeauftragten für die Polestar-Gruppe ernannt, der per E-Mail oder auf dem Postweg wie unten angegeben erreicht werden kann: 

  • E-Mail-Adresse: dpo@polestar.com 

  • Postanschrift: Polestar Performance AB, zu Händen: Der Datenschutzbeauftragte, 405 31 Göteborg, Schweden 

Prominate Ltd. eine juristische Person des Vereinigten Königreichs mit der Unternehmensregisternummer 07795532 und der Anschrift 21 Lombard Street, London, ECV3 9AH, Vereinigtes Königreich. 

7. Änderungen an dieser datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit zu ändern. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die aktualisierte Datenschutzrichtlinie auf unserer Website veröffentlichen (einschließlich einer Erläuterung der Aktualisierungen). Wenn wir wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. Wenn Sie Fragen zur Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie uns gerne kontaktieren.  

Bleiben Sie mit den Polestar News auf dem Laufenden

Unsere Newsletter bieten eine geballte Ladung an Polestar Neuigkeiten wie etwa Aktuelles, Veranstaltungen, Produktinformationen und mehr.

Abonnieren
Polestar © 2023 Alle Rechte vorbehalten.
RechtlichesEthische GrundsätzeDatenschutzCookiesStellungnahme zur Barrierefreiheit
Standort ändern: